Geschichtliches : Forum The fastest message board....ever.
Krögerwerft Warnemünde
geschrieben von: Arne Wöhlk (IP bekannt)
Datum: 04.02.07 21:07

Hallo;

zuerst möchte ich mich, für die Zuschriften über meine Suchanfrage vom 25.09.05 bedanken.

Es sind auf der Krögerwerft Warnemünde nicht nur Segelboote; Segelyachten und Sharpies gebaut worden, sondern auch Motorboote.

Über den Verbleib dieser dort gebauten Motorboote; Backdecker;Autoboote und Boddenboote hätte ich gerne, wenn möglich, weitere Informationen.

Auch bin ich auf der Suche nach von Kröger Warnemünde gebauten Behördenfahrzeugen.

So soll 1928 das Zollboot Falke für das Hauptzollamt Stralsund,
und dann weitere Fahrzeuge für die Fischereiaufsicht;
Wasserschutzpolizei und den Zoll gebaut worden sein.

Ich würde mich über weitere Informationen wie Bau - Nr.; Baujahr und technische Daten freuen.


Mit freundlichen Grüßen
Arne Wöhlk


Re: Krögerwerft Warnemünde
geschrieben von: Theodor Dorgeist (IP bekannt)
Datum: 20.02.07 23:10

Hallo Arne,

hast Du denn schon eine grobe Bau- Liste ?



Gruß

Theo

Re: Krögerwerft Warnemünde
geschrieben von: Arne Wöhlk (IP bekannt)
Datum: 05.03.07 19:03

Hallo Theo;

eine grobe handschriftliche Bauliste habe ich in den letzten Monaten erstellt.

Man merkt richtig wie vielseitig die beiden Werften zur damaligen Zeit waren.


Viele Grüße

Arne

PS: Tut mir Leid das ich jetzt erst antworte, aber ich hatte beruflich etwas viel um die Ohren.



Re: Krögerwerft Warnemünde
geschrieben von: Skipper Rainer (IP bekannt)
Datum: 02.10.17 18:49

Moin Moin aus Bremerhaven ,
Ich lese gerade mit Interesse die (älteren) Beiträge zum Thema „Krögerwerft“.

Seit gut einem Jahr bin ich im Besitz eines alten Dienstbootes der Fischereiaufsicht, welches laut Schiffszertifikat im Jahre 1935 auf der Krögerwerft .... und nun kommt es : in Swinemünde gebaut sein soll ?

Aktuell sind wir dabei, das unter dem ersten Namen „WACHT“ bis ca. 1968 in Langballigau / Flensburger Förde eingesetzte Dienstfahrzeug - später unter dem Namen „ULRIKE“ von der Werft Otto Eberhard in Arnis an der Schlei als Motoryacht gehaltene Schiff zu restaurieren.

Leider habe ich außer dem Zertifikat und den wenigen Aussagen der letzten Besitzer (Nachfolger Familie Eberhard) keine Baunummer oder andere Hinweise am Schiff selbst gefunden.

Nun habe ich aber große Hoffnung, über Euch, Theo oder Arne, oder andere wissende Leser und über unsere gemeinsamen Aktivitäten im „fky“ vielleicht mehr zu erfahren ?!

Über jede Information zum Schiff und zur Bauwerft würde ich mich natürlich sehr freuen!
Und hoffe auf Rückmeldungen- vielen Dank schon mal im Voraus !
Mit Gruß Rainer

Re: Krögerwerft Warnemünde
geschrieben von: oltmann (IP bekannt)
Datum: 17.11.17 18:31

Hallo Rainer,

in meiner Sammlung der in Swinemünde beheimateten Werften gibt es keine Krögerwerft, auch keine, die ähnlich klingen könnte.
Wer dort für diese Zeit in Frage kommen könnte, wäre die Klotzwerft (auf der grünen Fläche), eventuell die Mahrwerft (auch grüne Fläche), oder mglw. auch der Zweigbetrieb der Burmester-Werft (Möwenhaken).
Mglw. erfolgte ein falscher Eintrag ins Schiffsregister: Swinemünde statt Warnemünde, klingt ja ein bißchen ähnlich.

Beste Grüße von Jürgen



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Benutzer schreiben.