Geschichtliches : Forum The fastest message board....ever.
Peter Haentjens ,wer kann mir weiterhelfen
geschrieben von: troedler (IP bekannt)
Datum: 18.06.12 13:54

Was in der Zeit seines mitwirkens in "Die Yacht" passierte weiß ich mitlerweile.
Allerdigs war er in der Zeit um 1920 in der Kieler Signal Gesellschaft Tätig worüber kaum was herrauszufinden ist.
Bin im besitzt eines großen Teils seines Nachlasses(Fotos Unterlagen Schriftwecksel Bücher und und und)
Nur leider komme ich kaum zum aufarbeiten des ganzen.
Vielleicht hat hier ja jemand intresse.
Gruß Thomy

Re: Peter Haentjens ,wer kann mir weiterhelfen
geschrieben von: VC (IP bekannt)
Datum: 22.06.12 20:28

Hallo, so etwas interessiert mich immer, bitte melden. Danke VC

Re: Peter Haentjens ,wer kann mir weiterhelfen
geschrieben von: kstubenrauch (IP bekannt)
Datum: 23.06.12 08:14

Guten Morgen!

Das Zentrum Klassischer Yachtsport in Kiel-Holtenau ist gern bereit, die Aufarbeitung zu begleiten und bietet die Möglichkeit der Archivierung sowie Einbindung in Ausstellungen des Zentrums.

www.zentrum-klassischer-yachtsport.de

Zu historischen Themen erreichen Sie das Zentrum über diese e-mail Adresse:

yachtsportgeschichte<at>zentrum-klassischer-yachtsport.de

Die Gründung der Signalgesellschaft erfolgte 1911 durch Neufeld & Kuhnke (später HAGENUK). Die ELAC in Kiel zeigt auf ihrer Internetseite eine Verbindung zur Signalgesellschaft auf. Die ELAC war in der damaligen Zeit mit der Schallausbreitung im Wasser beschäftigt.

www.elac-analog.de [Das ist die audiophile ELAC, mit dem historischen Hinweis]
www.elac-nautik.de [Das sind die H2O Schallmesser, heute]

Mal sehen, ob beide ELAC Firmen Archive führen, die Hinweise auf Peter Haentjens enthalten.

Viele Grüße,

K. Stubenrauch



2 mal bearbeitet. Zuletzt am 23.06.12 08:41 von kstubenrauch.

Re: Peter Haentjens ,wer kann mir weiterhelfen
geschrieben von: VC (IP bekannt)
Datum: 28.06.12 19:52

Hallo, ich warte immer noch auf Antwort, gerne auch telefonisch unter 0611-421936. Danke.

Re: Peter Haentjens ,wer kann mir weiterhelfen
geschrieben von: stef010_1 (IP bekannt)
Datum: 11.11.12 15:52

Hallo ,ich habe einen kleinen Nachlass mit Orden und einer Kriegs-Kronik von einem Peter Haentjens der als Hauptmann bei der Türk.Küsten Artillerie diente und 1918 in seine Heimat entlassen wurde.
Meine e-mail-Aresse ist mueller-bob@gmx.de , oder über Tele. 0172-7460285, oder 07433-20971

Grüße Stefan Müller

Eugen - Reintjes Wendegetriebe
geschrieben von: Udo Schmidt-Arndt (IP bekannt)
Datum: 13.11.12 20:51

Hallo KFK- Freunde,
wer besitzt Typenbezeichnungen oder Bilder von Reintjes- Wendegetrieben ? Die gesuchten Getriebe wurden um 1945 zusammen mit MODAG- Motoren in die KFKs eingebaut. Es gab sie freistehend aber auch am Motorblock angeflanscht. Der Motorentyp war SRB 45.
Vielleicht gibt es ja jemanden der mir helfen kann.
Mit Grüßen Udo Schmidt-Arndt



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Benutzer schreiben.