Geschichtliches : Forum The fastest message board....ever.
H-Jolle gesucht: H 510 und H 333
geschrieben von: manfjacob (IP bekannt)
Datum: 11.11.16 20:01

Hallo,
ich bin mal wieder auf der Suche nach J-Jollen, die in meinem Register herumgeistern und die es eventuell noch gibt.
Nach dem Krieg wurden einige J-Jollen, bei Reduzierung der Segelfläche, als H-Jolle vermessen. Die beiden oben genannten gehören auch dazu. Beide Jollen segelten auf dem Wannsee in Berlin, sie hatten H-Jollen-Messbriefe , die um 1960 noch verlängert wurden. Die H 510 soll in den 1980ger Jahren in Bosau, auf dem Plöner See, beheimatet gewesen sein. Der Eigner war Uwe Masting in der Eiffestraße in Hamburg. Der ist leider unauffindbar.

Weiß jemand um den Verbleib der Jollen:
H 510 ex-Name Boreas (J 506), Wannseat , Eigner 1960: Schneckenburger
H 333 ex Name Antares (J 511), Eigner 1968: F. Schneckenburger vom PYC


Ahoi
Manfred

Re: H-Jolle gesucht: H 510 und H 333
geschrieben von: Olaf_p32 (IP bekannt)
Datum: 19.12.16 12:45

Hallo,
schon mal bei der Klassenvereinigung gefragt ?? Da gibt es einen Obmann für Alt-H-Jollen.

Sebastian Brandt
Großer Bauhof 3
23552 Lübeck
Tel.: p 0451/79077045
Tel.: m 0172/3119194
e-mail: sebastian.brandt@h-jolle.net



Re: H-Jolle gesucht: H 510 und H 333
geschrieben von: manfjacob (IP bekannt)
Datum: 19.12.16 15:59

Hallo Olaf,

na klar. Schon vor Jahren bei seinem Vorgänger Michael Krieg, der die Alt-H-Jollen seit ca. 1985 zusammengebracht hat.
Und letztens noch einmal. Weil dort nichts bekannt ist, habe ich mich für dieses Forum entschieden.
Habe gerade bei Sebastian nachgefragt, ob er weiterreichende Hinweise hat.
Danke für den Hinweis.

Manfred



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Benutzer schreiben.