Geschichtliches : Forum The fastest message board....ever.
Ziergöhl Artur Tiller
geschrieben von: Perceval (IP bekannt)
Datum: 08.10.17 22:01

Liebe Fachleute
Ich möchte bei meinem Binnenkreuzer nach einem Riss von Artur Tiller eine Ziergöhl anbringen. Das Schiff wurde im Eigenbau erstellt, jedoch ohne Ziergöhl, was ich gerne ändern würde. Hier meine Frage: Wer weiss ob es ein Muster/Design von Artur Tiller gibt das er jeweils verwendet hat (bevor ich ein Phantasie Design verwende)? Gibt es sonst etwas zu beachten? Gibt es ein gutes Buch/Verzeichnis/Datenbank/Anleitung zum Thema Göhl? Danke für jeden Hinweis und Hilfe
Herzlich, Joachim

Re: Ziergöhl Artur Tiller
geschrieben von: kstubenrauch (IP bekannt)
Datum: 14.11.17 09:35

Guten Morgen,

im Yachtsportarchiv (digital) gibt es einen langen Text betr. A. Tiller, darin sind auch viele Zeichnungen enthalten. Eine davon zeigt eine Ziergöhl.

[www.yachtsportarchiv.de]

Ganz schlicht, nur eine Linie.

Viele Grüße,

Kaspar

Re: Ziergöhl Artur Tiller
geschrieben von: rw (IP bekannt)
Datum: 15.11.17 00:15

Perceval schrieb:
-------------------------------------------------------
> Das
> Schiff wurde im Eigenbau erstellt, jedoch ohne
> Ziergöhl, was ich gerne ändern würde. Hier meine
> Frage: Wer weiss ob es ein Muster/Design von Artur
> Tiller gibt das er jeweils verwendet hat (bevor
> ich ein Phantasie Design verwende)? Gibt es sonst
> etwas zu beachten?

Typischerweise war die Göhl ein Markenzeichen der WERFT, nicht des Konstrukteurs. Dieselbe Konstruktion, auf verschiedenen Werften gebaut, konnte jeweils eine andere Göhl tragen. Beim Eigenbau? Hmm...



Re: Ziergöhl Artur Tiller
geschrieben von: kstubenrauch (IP bekannt)
Datum: 15.11.17 08:47

Guten Morgen,

das mit der Werft trifft in vielen Fällen zu.

Es gab und gibt aber auch Boote, die das grafische Markenzeichen tragen, das auf den Konstrukteur bzw. das Konstruktionsbüro verweist.

S&S ist da ein markantes Beispiel.

Viele Grüße,

Kaspar

Re: Ziergöhl Artur Tiller
geschrieben von: rw (IP bekannt)
Datum: 15.11.17 09:11

Moin Kaspar,

hmm, ich habe gerade eben mal ein paar A&R-S&S-Bauten gegoogelt, da meine ich, auch die A&R-Göhl gefunden zu haben (http://www.sandemanyachtcompany.co.uk/yacht/459/Sparkman---Stephens-Loki-Class-1954, [www.yachtcharterfleet.com])

Aber vielleicht sind die wirklich eine Ausnahme.

Viele Grüße
rw

Re: Ziergöhl Artur Tiller
geschrieben von: kstubenrauch (IP bekannt)
Datum: 23.11.17 22:09

Moin rw,

guter Punkt. Da war das argumentative Gewicht von Hermann Schaedla wohl größer als das von S&S.

Ein anderes Beispiel sind die Concordia Yawls. Die Meisten von A&R gebaut. Die tragen den Concordia Stern.

The search goes on.

Die Idee für eine eigene Rubrik im Yachtsportarchiv, mit Ziergöhl Informationen und Bebilderungen liegt vor. Umsetzung mag folgen.

Viele Grüße,

Kaspar

Re: Ziergöhl Artur Tiller
geschrieben von: rw (IP bekannt)
Datum: 23.11.17 22:16

kstubenrauch schrieb:
-------------------------------------------------------
> Ein anderes Beispiel sind die Concordia Yawls. Die
> Meisten von A&R gebaut. Die tragen den
> Concordia Stern.
>

.. ah, wieder was gelernt. Danke, Kaspar.




In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Benutzer schreiben.