Restaurierung : Forum The fastest message board....ever.
HILFE !!!
geschrieben von: Michael (IP bekannt)
Datum: 15.11.04 14:55

Hallo,
eventuell kann mir jemand helfen. Ich besitze jetzt mein erstes Boot. Diese
möchte ich restaurieren. Es handelt sich um ein sehr kleines Sportboot aus
GFK. Das Boot ist ca 25 Jahre alt und war ca 10 Jahre nicht mehr im Wasser.

Das boot ist trocken, wurde also nur in einer Garage gelagert.
Mir viel auf, das beim tragen man Wasser schwappen hört. Diese Wasser
habe ich lange nicht gefunden, alles war dicht, selbst als ich den Rumpf umdrehte lief nichts aus. Da ich das Boot neu lackieren möchte, habe ich alle anbauteile abgebaut. Auch den Stopfen mit Halter um das Wasser aus der Bilge zu lassen. Hier fand ich auf einmal eine Bohrung unter diesem Stopfen (So 3-4 cm darunter). Diese Bohrung war mit Silikon zugestopft worden. Als ich das Silikon entfernte lief mir ca 5 Liter Wasser entgegen.

Dieser Holraum ist zwischen geradem Boden wo man den Tank drauf stellen kann und dem gebogenen Rumpfboden.

Jetzt meine Frage ? Ist dieser Holraum normal?. Wir diese Loch normalerweise offen gelassen? Nach obenhin dürfte das Boot eigentlich dicht sein oder soll ich das Loch richtig abdichten? Keine Ahnung was ich da machen soll?

Danke,
Michael

Re: HILFE !!!
geschrieben von: Ingo List (IP bekannt)
Datum: 15.11.04 15:53

Tja, ob das normal ist, ist schwer zu sagen. Holzboote haben da keine so komischen Hohlräume. Vielleicht fragst Du im Forum der Yacht nach (www.yacht.de), die kennen sich besser mit Plastikbooten aus. Wenn's sonst dicht ist, würde ich mir darüber keine Gedanken machen. So ein paar Liter Wasser sind ja nicht schlimm...

Re: HILFE !!!
geschrieben von: Jörg (IP bekannt)
Datum: 19.11.04 18:01

Doch, Ingo,

sie sind schlimm. Auf der Innenseite ist kein Gelcoat, daß vor Osmose schützt....
Ansonsten muß ich Dir zustimmen, die Frage ist besser bei Yacht, boote-forum o.ä. aufgehoben. Eventuell kann auch das Forum bei www.jollenkreuzer.de helfen.

Jörg



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Benutzer schreiben.