Restaurierung : Forum The fastest message board....ever.
leinendeck
geschrieben von: Harenbrock Udo (IP bekannt)
Datum: 25.08.15 19:12

moin,
habe ein neues leinendeck aufgezogen. hat alles wunderbar geklappt..... nur, jetzt nach dem trocknen der ersten ölschichten (holz- und leinölstandöl) haben sich stellenweise luftblasen zwischen dem deck und dem leinenbezug gebildet. die blasen sind bis zu 5cm im durchmesser. ungerne würde ich die blasen aufstechen (stecknadel)- luft rausdrücken und weiter versiegeln..... hat jemand ein idee wie ich es am besten anstelle die blasen zu "vernichten"?
für tips wäare ich sehr dankbar!
gruß udo

Re: leinendeck
geschrieben von: danebrog (IP bekannt)
Datum: 25.08.15 22:14

Hallo Udo,

Ich habe Kenntnisse im Weben und sehe wirklich kein Problem darin, das Gewebe aufzustechen und die Luft rauszudrücken bzw. Rakeln wie beim Tapezieren. Auch wenn der Einstich klein ist, würde ich ihn natürlich abdichten.

Grüße
Dagmar

Re: leinendeck
geschrieben von: Christoph Geyer (IP bekannt)
Datum: 15.11.15 19:52

Ahoi Udo,
Vielleicht verschwinden die Blasen von alleine.
Seit vier Jahren hat M22-2 EMTVÅ ein neues Leinendeck. Der schwedische Bootsbauer hat es wie einen Spannteppich innen am Süll festgetackert und mit einem Viertelstab abgedeckt. Am Schandeck wird es von der Reelingsleiste festgehalten. Das Segeltuch klebte nach dem Vorölen und Streichen am Deck, inzwischen ist es weitgehend lose. Das macht mir aber nichts aus, solange die Schwarte dicht ist.
Mal sehen ob die Blasen nach der ersten Saison weg sind.

Viel Spaß beim Segeln!

Anhänge: 150407 EMTVA Deck.jpg (623kB)  
Re: leinendeck
geschrieben von: André bauer (IP bekannt)
Datum: 15.11.15 20:12

Hallo Udo,

da war wahrscheinlich noch das Öl unter dem Leinen nicht trocken oder das Leinen zu dicht, um Lösemittel ausgasen zu lassen.
Wie selbst schreibst hast ja schon mehrere Schichten gestrichen.

Also aufstechen, trocknen lassen und später weiterstreichen...

Grüße,
André

Re: leinendeck
geschrieben von: Harenbrock Udo (IP bekannt)
Datum: 15.11.15 20:42

hallo andre,1

ja, so oder ähnlich war es wohl. mittlerweile ist alles glatt- auch ohne aufstechen!
in diesem fall war einfach geduld gefordert. im übrigen bin ich mit dem neuen deck mehr als sehr zufrieden!
vielen dank für deine tips
gruß
udo



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Benutzer schreiben.