Restaurierung : Forum The fastest message board....ever.
Stahlboot Unterwasser Teerepoxy/ Bitumen?
geschrieben von: motorsegler (IP bekannt)
Datum: 25.01.16 21:14

Hallo,

Ich überhole grade mein 4m langes Arbeitsboot. Zur Zeit wird die Außenhaut im Unterwasserschiffsberich komplett erneuert, danach wird es rundherum mit Brantho 3in1 gestrichen werden. Was für Seezeichen gut ist, kann ja nem Ruderboot nicht schaden. Unterwasser würde ich das auch einfach nehmen wollen, wo andere Leute ihre Getriebegehäuse damit von innen machen.

Das Boot liegt den halben Tag an Land, so das ich kein Antifouling brauche, Bewuchs geht da nicht ran. Allerdings möchte ich zusätzlich zur Farbe gerne eine kratzfeste, langlebige Beschichtung aufbringen, da ich viel am Strand/ Uferbereichen bin, das Boot trocken fällt und ich nicht bei jedem Stein gleich Angst um den Lack haben möchte.

Ich habe überlegt, einfach Teerepoxy zu nehmen, hab da aber keine Erfahrung mit.
Ein Bekannter von mir sagte mir, das ein KFZ Unterbodenschutz auf Bitumenbasis reichen würde. Jemand anders rieht zu Bitumen Dachlack, ebenfalls mit der Bergündung, das es reichen würde.
Was nehmt ihr da so, und wie sind die Langzeiterfahrungen?

2K wird da nicht rauf kommen, da der Aufwand der Vorarbeit bei der Rostsanierung zu hoch wird.
Danke schon mal für eure Antworten!

Gruß Jan

Re: Stahlboot Unterwasser Teerepoxy/ Bitumen?
geschrieben von: Bries (IP bekannt)
Datum: 30.01.16 16:59


Hallo Jan,
Würde einfacher weise den Branto Corex 3 in 1 weiter verwenden . Eventuell die anlauf stellen extra mit den roller aufbringen. Wie ich so das datenblatt der verschiedene anbieter in nl mir ansehen ist es auch für das see klima geeichnet.
Das aufbringen mit teer expoxi , ob das extra etwas bringt ist schwer zu sagen , auch wenn es alleine aufgebracht wird. Ein ausgiebige stahl behandlung ist nicht gefordert laut die prospecten.
Die eine oder andere prospecten haben etwas unterschiedliche texten aber das ist auch wohl abhängig in und für welche branche die anbieter zu lieferer sind .

Habe übrigens nicht mir preise angesehen , aber alles aus einen pott hat auch seine vorteile .

m fr gr Georg Fongers



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Benutzer schreiben.