Restaurierung : Forum The fastest message board....ever.
Rumpfform abnehmen
geschrieben von: bob57 (IP bekannt)
Datum: 06.12.17 21:10

Um den Jolli-Trailer zu optimieren, benötigte ich das Maß des Rumpfes an drei Stellen.

Ich wollte ja eigentlich deshalb mit Zollstock und Notizbuch untern Trailer, mein Jüngster fand das überflüssig und witterungsbedingt eine Zumutung.

Stattdessen klebte er an den Stellen, wo die geplanten Querträger das Boot auf dem Trailer abstützen sollen, dünnen Schlauch aus dem Aquarienhandel von Scheuerleiste zu Scheuerleiste unterm Boot durch und füllte die Schläuche mit schnellhärtendem Epoxi.

Mit den ausgehärteten Schläuchen war es ein Kinderspiel, die jeweilige Rumpfform auf die Multiplex-Platten zu übertragen und die Träger zuzuschneiden.

Falls also mal jemand eine ähnliche Aufgabe vor sich hat........



Gruß vom
Bob

(Diplom-Improvisationsprofi)

Re: Rumpfform abnehmen
geschrieben von: Dedel (IP bekannt)
Datum: 06.12.17 22:05

Moin Bob,
Danke für den Tip. Lässt sich evtl. auch zum Formverleimen von Spanten anwenden.
Gruß
Detlef

Re: Rumpfform abnehmen
geschrieben von: bob57 (IP bekannt)
Datum: 06.12.17 23:17

IDEE...

Man nimmt mit dem Schlauch die Rundungen sämtlicher Spanten ab, die man ersetzen muß.
Man verschraubt OSB - Platten, so daß deren Gesamtstärke der Stärke der Spanten entspricht.
Man überträgt den engsten Spantenradius auf die Platte, sägt den Radius aus, biegt den weichgekochten Spant auf den OSB_Platten- Ausschnitt und fixiert ihn.
Wenn der Spant soweit abgekühlt ist, daß er die Form behält, kann man ihn in aller Ruhe in den Rumpf bauen.
Anschließend korrigiert man auf der OSB-Platte den Ausschnitt auf den nächst weiteren Radius und biegt den nächsten Spant ein.
Nebenher - man könnte auf diesem Weg exakt identische Spantenpaare herstellen, sodaß die Rumpfform nicht asymetrisch wird.

Müsste man mal versuchen......


Gruß vom
Bob

(Diplom-Improvisationsprofi)

Re: Rumpfform abnehmen
geschrieben von: Andre R363 (IP bekannt)
Datum: 14.12.17 09:05

Hallo,
die Idee für den Trailer ist gut.
Warum man das aber für Spanten so kompliziert machen muss verstehe ich nicht.
Wenn ich die Spanten sowieso dämpfe, kann ich sie auch gleich in den Rumpf biegen.
Ist auch eine Kostenfrage.
Auch eine selbst gebaute Kettenschablone ist günstiger und praktischer.
Gruss

Re: Rumpfform abnehmen
geschrieben von: André bauer (IP bekannt)
Datum: 14.12.17 21:13

Hallo,

auf dem Tisch kann man wie Bob schon schrieb identische Paare biegen.
Noch dazu kann es einfacher sein am Tisch zu biegen statt am Boot, Je nachdem wo man die Dampfkiste stellen kann.

So eine Kettenschablone ist allerdings sehr praktisch und vorhanden...
Allerdings nicht so genau wie eine Pappschablone oder der Schlauch.
Bob: Wenn Du noch mehr Spanten abnehmen musst, hol sie Dir raus.

Grüße,
Andrė



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Benutzer schreiben.