Restaurierung : Forum The fastest message board....ever.
Leim Planken
geschrieben von: kfk knut (IP bekannt)
Datum: 21.05.18 21:25

Gibt es einen geeigneten Leim (welcher ist der Beste) zum Einfügen von neuen Holzstücken in schadhaften Bereichen der Planken auch im Unterwasserschiff? Mit erhöhter Feuchtigkeit ist zu rechnen da das Schiff (KFK 622) nur maximal 10 Tage ins Trockendock soll. Planken sind 80 mm stark zum Teil Lärche zum anderen Teil Eiche.

Re: Leim Planken
geschrieben von: André bauer (IP bekannt)
Datum: 21.05.18 23:15

PU-Leim härtet mit Feuchtigkeit aus. Drauf achten das der Leim auch wasserfest nach D4 ist.

Hallo und Danke im Voraus ist heutzutage wohl selbst unter traditionsbewussten überflüssig....

Re: Leim Planken
geschrieben von: kfk knut (IP bekannt)
Datum: 22.05.18 06:41

Danke für die schnelle Antwort, ich hätte kaum gedacht das ich nur ins Regal greifen muss und den PU-Leim nehme.

Re: Leim Planken
geschrieben von: André bauer (IP bekannt)
Datum: 22.05.18 21:25

Zu nass darf es natürlich nicht sein.
Die Grenze liegt ca. bei 15% Holzfeuchte.
Zur Sicherheit die Verarbeitungsanweisungen des Herstellers online nachgucken.



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Benutzer schreiben.