Vermischtes : Forum The fastest message board....ever.
Zur Seite:  12nächste Seite
Aktuelle Seite:1 von 2
Bremer Boatfit in Hamburg
geschrieben von: danebrog (IP bekannt)
Datum: 14.11.16 07:31

Hallo zusammen,

Die Bremer Boatfit ist ja nach Hamburg "verkauft" worden und fand/findet jetzt im Rahmen der Hanseboot statt.
Wer war da und kann seine Eindrücke schildern? Ist sie größer, besser, vielfältiger geworden?
Lohnt es sich, ihr hinterherzuziehen??

Berichtet doch bitte mal!

Viele Grüße
Dagmar

Re: Bremer Boatfit in Hamburg
geschrieben von: Dedel (IP bekannt)
Datum: 16.11.16 10:30

Hallo Dagmar,
Ich habe nun schon 2x geschrieben. Daher jetzt nur noch ein Test. Da ich nach meinem Text immer rausgeflogen bin.
Gruß Detlef

Re: Bremer Boatfit in Hamburg
geschrieben von: Dedel (IP bekannt)
Datum: 16.11.16 10:43

Hallo
Ich bin in einem Krankenhaus in Bad Honneff wo man immer wieder rausfliegt. Habe meinen Text nun schon 3x am iPad geschrieben. Ich gebe ersteinmal auf und schreibe dann von Zuhause
Gruß
Detlef

Re: Bremer Boatfit in Hamburg
geschrieben von: danebrog (IP bekannt)
Datum: 16.11.16 13:46

Hallo, Detlef

Oh, je!

Bitte keine Eile, aber dafür ganz viel "Gute Besserung"!!!

Viele Grüße
Dagmar

Re: Bremer Boatfit in Hamburg
geschrieben von: Dedel (IP bekannt)
Datum: 16.11.16 13:56

Hallo Dagmar,
Danke für die Wünsche.
Das wird wieder, ist die Nase damit ich in der nächsten Saison noch besser die Seeluft genießen kann. Bin nächste Woche wieder in Hamburg.
Gruß
Detlef

Re: Bremer Boatfit in Hamburg
geschrieben von: Dedel (IP bekannt)
Datum: 21.11.16 10:16

Hallo und Moin Moin
Als langjähriger Besucher beider Messen ist mir in diesem Jahr nicht wirklich eine Veränderung auf der Hanseboot aufgefallen in Bezug auf den Kauf der Bremer "Bootfit". In Gesprächen wurde dann immer auf die kleine in der Größe einer Doppelgarage "Bootfitarena" hingewiesen.
Dieses könnte aber keinen Vergleich mit Bremen standhalten, obwohl immer wenn ich vorbei ging, sich in der Enge Interressierte Besucher aufhielten.
Die Vorträge sind mit ihren Plazierungen auf der Hanseboot auch nicht so präsent und haben mich nicht zum Verweilen und zuhören eingeladen.
Positiv ist mir die zeitlichen Veränderungen der Öffnung aufgefallen. In der Woche jetzt bis 20:00 Uhr mit After work Ticket für 7€ mit Freund hat sicherlich noch die Messe an den Abenden belebt.
Ich werde immer meinen Hauptgrund für den Besuch meinerseits in Bremen, nämlich den Flohmarkt vermissen. So hat er mir schon so manches Schätzchen zum Schnäppchen an unsere "Lill" und vorher den "Seehund" gebracht.
Die Verantwortlichen des FKY Standes auf der Hanseebot waren wohl sehr zufrieden. Es wurde auch mit dem stehenden Mast des 38er Spitzgatter tolles geleistet.
So mancher fragte sich wie es mit den 30cm Luft zw. Wimpel und Hallendecke ging den 1,5m tief im Rumpf stehenden originalen Mast zu stellen.
Aber darüber wird vielleicht ja noch hier oder im "Klassiker" mehr berichtet werden.
Herzlichen Gruß aus Hamburg
Detlef

Re: Bremer Boatfit in Hamburg
geschrieben von: danebrog (IP bekannt)
Datum: 21.11.16 23:34

Hallo, Detlef

Vielen Dank für Deine Einschätzung! Ähnliches habe ich auch aus anderer Quelle erfahren.

Der Stand des Freundeskreises bleibt wohl, wie er bereits zuvor war - ansonsten allgemeine Bootsmesse. Schade um die Boatfit!

Stimmt! Der Flohmarkt, wo es neben viel Kram auch schöne Fundstücke gab, war klasse. Und es gab ein sinnvolles Programm dank der Vorträge auf der Messe sowie der Seminare einer Bremer Segelschule, wo man quasi nebenbei noch den Pyro-Schein machen oder das Wetter-Seminar besuchen konnte ...

Nicht zu vergessen! Die Bremer FKY-Standcrew und ihren "Jahresthemen" war auch super. Ich konnte dort mein Zeug deponieren und habe selbstgebackenen Kuchen mitgebracht. Und dann ein Stück Kuchen beim Bootsbauer gegenüber gegen ein Blatt Papier und leihweise einen Zimmermannsbleistift eintauschen, um von der Hansajolle, die grade vor Publikum im Refit war, mal eben die A&R-Göhl für's eigene A&R-Boot abzupausen... So familiär wird es wohl nie wieder.

Es gibt aber wohl Bestrebungen, wieder etwas ähnliches in Bremen oder Vegesack aufzuziehen. Mal sehen ...

Beste Grüße nach Hamburg
Dagmar

Re: Bremer Boatfit in Hamburg
geschrieben von: Dedel (IP bekannt)
Datum: 22.11.16 07:42

Hallo Dagmar,
Von der Idee oder sogar Bemühungen etwas Neues in Bremen entstehen zu lassen hörte ich auch kurz. Ich fand eine Messe im Herbst und eine am Ende der Wintersaison sehr gut.
Wir werden sehen.
Bis dahin
Gruß
Detlef

Re: Bremer Boatfit in Hamburg
geschrieben von: Dedel (IP bekannt)
Datum: 23.11.16 23:20

HallO zusammen.
Folgendes gerade auf der Yacht Seite entdeckt.
[www.yacht.de]

Ich werde dabei sein.
Gruß
Detlef

Re: Bremer Boatfit in Hamburg
geschrieben von: danebrog (IP bekannt)
Datum: 24.11.16 11:09

Hallo, Detlef

Vielen Dank für die Info und den Link!
Das klingt doch schon mal vielversprechend und Vegesack hat darüber hinaus noch viel mehr Maritimes zu bieten, als die Bremer Innenstadt und deren Messehallen.

Und auf der "Deutschland" zu übernachten ist auch stilvoll - sofern man die engen Kojen ab kann ...

Viele Grüße
Dagmar

Re: Bremer Boatfit in Hamburg
geschrieben von: hermann.l (IP bekannt)
Datum: 23.01.17 22:26

Moin.
Weiß jemand was genaues ?
"Boatfit" Bremen am 18. / 19. MÄRZ in Vegesack ?
Richtig ?

@ Danebrog/Dagmar
in unseren Booten sind die Kojen doch meist noch enger. Das hebt doch
die Gemütlichkeit. Insbesondere bei mir , wenn dann auch noch 2 Hunde
morgens reinspringen , um auch noch was von der "Gemütlichkeit " abzubekommen.

Gruß vom Wasserfall
Hermann

Habe gerade woanders was vom 24. - 26. 2. entdeckt.



2 mal bearbeitet. Zuletzt am 23.01.17 22:56 von hermann.l.

Re: Bremer Boatfit in Hamburg
geschrieben von: danebrog (IP bekannt)
Datum: 24.01.17 10:53

Hallo, Hermann

Boatfit-Nachfolge: Leider nein. Nach kurzem Gekugel lautet die Erkenntnis: Nix genaues weiß man nicht. Meistens sind es alte Beiträge bzw. langfristige Ankündigungen, die sich ja wohl erledigt haben. Vielleicht hört ja einer aus Bremen und umzu die Buschtrommel ...

Und ES IST ENG in der Koje, wenn ich mit meiner kleinformatigen Gute-Nacht-Lektüre vor der Nase an die Kabinendecke stoße! Immerhin komme ich mir seitdem auf meinem 22 ft. Schiffchen wie in einem leeren 20 ft. Container vor! grinning smiley

Tiere an Bord??
Alles was mehr als 4 Beine hat, geht radikal über Bord!
Der bisher einzige Vierbeiner an Bord war Nachbars Katerich! Und den habe ich auch nur hoch gesetzt, weil er mir bei den Überholungsarbeiten im Frühjahr vor den Füßen war und auch noch über den frisch gestrichenen Mast spaziert ist, so dass ich jetzt Katzenhaare im Lack habe! Falls das Glück bringt und immer für den richtigen Wind sorgt, soll es mir recht sein. smiling smiley

Unter gemütlich verstehe ich z. B. die "tropische" Hochsommernacht unter herrlichem Sternenhimmel im letzten August, als meine Schwägerin und ich in der Plicht hockten und den Mädels- & Opernabend der Bregenzer Festspiele bei einem in 5 m Tiefe perfekt gekühltem Rosé buchstäblich ausklingen ließen. Will sagen: Kaum zu toppen! winking smiley

Frage: Welcher Wasserfall?? Schaffhausen?

Grüße
Dagmar




1 mal bearbeitet. Zuletzt am 24.01.17 14:07 von danebrog.

Re: Bremer Boatfit in Hamburg
geschrieben von: hermann.l (IP bekannt)
Datum: 24.01.17 15:59

Dagmar ,
sehr gut , deine Beschreibung der Gemütlichkeit. So liebe ich sie natürlich auch.
Ändert aber nix daran , dass seit ca. 40 Jahren auch ein oder 2 Hunde zur Crew
gehören. Im Watt ist die Gemütlichkeit immer abhängig von der Tide . Und damit
komme ich zum Wasserfall. Selbstverständlich war ich schon oft genug am
Schaffhausener WF , zumal wir viele gute Bekannte in CH haben. Aber meiner liegt
800 km weiter nördlich an der Ems . Von da habe ich auch einen schnelleren
Zugang in das Gebiet der Watten. Da sind wir alle sehr gern : Boot , Crew und
Hunde.
Gruß vom Wasserfall Hermann



2 mal bearbeitet. Zuletzt am 24.01.17 16:09 von hermann.l.

Anhänge: 2017012415501600.jpg (92kB)  
Re: Bremer Boatfit in Hamburg
geschrieben von: hermann.l (IP bekannt)
Datum: 24.01.17 16:04

Hier noch was



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 24.01.17 16:06 von hermann.l.

Anhänge: 2017012416031300.jpg (115kB)   2017012416013000.jpg (95kB)  
Re: Bremer Boatfit in Hamburg
geschrieben von: danebrog (IP bekannt)
Datum: 24.01.17 18:36

UI!

Hermann ...!!! winking smiley

Wasserfall ...?! Mein Gott, da komm doch mal einer drauf!

Aber...! Im Frühjahr geht's über den Kanal und dort Landfall ins östlichste Pub. Und danach darf ich auch ein wenig mitreden. Und ich habe eine Geschichte von gestandenen Booten und ihren soliden Männern! winking smiley

Jetzt schlage ich aber vor: Zurück zum Thema, sonst gibt es hier wieder Desaster mit dem Käpt'n!

Grüße
Dagmar



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 24.01.17 18:41 von danebrog.

Re: Bremer Boatfit in Hamburg
geschrieben von: hermann.l (IP bekannt)
Datum: 24.01.17 18:55

Ja Dagmar , zurück zum Thema.
Aber das ist für mich z.Zt. unergründlich.
Niemand weiß nahezu nix über Boatfit Bremen.
2 verschiedene Terminehabe ich gefunden. In der Yacht wird März
angeboten , und gestern Abend habe ich noch Februar im Netz entdeckt.
Bei der Bremer Messegesellschaft. Da suchen sie sogar Leute zum Aufbau.

Gruß vom Wasserfall Hermann

Noch ein Nachtrag.
Die Bilder sind schon sehr alt.

Rotes Unterwasserschiff aus 1980 bei Eemshaven im Watt
Schwarzes UW Schiff aus 1981 bei Juist bzw. bei Ameland zum Teeren des UW Schiffes.
Heuer könnte ich garnicht mehr solange in der Hocke das Boot teeren.



2 mal bearbeitet. Zuletzt am 24.01.17 19:07 von hermann.l.

Re: Bremer Boatfit in Hamburg
geschrieben von: segel-hein (IP bekannt)
Datum: 25.01.17 08:20

Hallo zusammen,

ich kann vielleicht etwas Erhellendes beitragen, auch wenn ich selber nicht beteiligt bin. Die Klassenvereinigung der Hansajollen wird ihre jährliche Jahreshauptversammlung in diesem Jahr in Bremen durchführen. Dies war immer in der Kombination mit der boatfit geplant, die ja dann leider in der bewährten Form nicht mehr durchgeführt wird. Ich habe in der Vorbereitung mit den Initiatoren der Folgeveranstaltung gesprochen. Tenor für dieses Jahr ist, dass eine qualitativ hochwertige, aber eben neue Veranstaltung mehr Vorlauf als nur ein halbes Jahr braucht. Der neue Termin ist auf 2018 verschoben, siehe [www.boot-refit-messe.de]. Insofern wird es in 2017 nur die unter [www.charterkontor-vegesack.de] beschriebene Veranstaltung am 19.03.2017 geben. Die Hansajollen nutzen dies nun trotzdem als Begleitrahmen. Wir drücken die Daumen, dass sich daraus dann im nächsten Jahr wieder etwas Großes mit der alten Qualität entwickelt.

Liebe Grüße aus dem Binnenland
Gerd

________________
Meine Hansajolle Flyt im Netz

Re: Bremer Boatfit in Hamburg
geschrieben von: danebrog (IP bekannt)
Datum: 25.01.17 12:37

Lieber Gerd

Prima! Vielen Dank für die Informationen! Dann gibt es ja doch einen Silberstreif am Horizont ...

Viele Grüße nach Münster
Dagmar

Re: Bremer Boatfit in Hamburg
geschrieben von: Oblomov (IP bekannt)
Datum: 26.01.17 17:36

Wie schön - wie man sieht, lässt sich Bremen nicht so schnell unterbuttern. Würde mich freuen, mal ein paar von euch 'Ständigen' nicht nur virtuell im Restaurierungsforum sondern leibhaftig am 19.3 in Bremen zu treffen.
Bis dahin warte ich am Main auf wärmeres Wetter, damit das eigene 'Refit' von Oblomow weiter gehen kann. In den den nächsten Tagen gibt es zum aktuellen Stand mal auf meiner webseite sailfolke.wordpress.com eine Aktualisierung der bisherigen Lern- und Leidensjahre 2013-16.
Grüße
Jörg

Anhänge: IMG_4653.jpg (173kB)  
Re: Bremer Boatfit in Hamburg
geschrieben von: danebrog (IP bekannt)
Datum: 28.01.17 12:26

Hallo Jörg

Ein Treffen mit den Aktiven ist nicht nur eine gute Idee, sondern sollte, wie bereits mit einigen Leuten in den Jahren zuvor, auch klappen.

Deine Oblomov-Seite habe ich in der Leseliste nach vorne geholt und bin gespannt, zumal ich über Weihnachten einigen mit dem Thema "in den Ohren lag".

Außerdem habe ich noch eine Frage zu Deinem Revier => es gibt demnächst eine Mail.

Schönes Wochenende und viele Grüße
Dagmar

Zur Seite:  12nächste Seite
Aktuelle Seite:1 von 2


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Benutzer schreiben.