15er Jollenkreuzer Vollholz Mahagoni auf Eiche


Gebaut 1968 bei Werft Müller in Potsdam, seit 1974 im Besitz des Eigners.
Das Boot hat eine Länge von 6,50 m, Breite 2,45 und einen Tiefgang von 0,30 m.
Das Rigg ist aus Holz mit Rollfockeinrichtung, zusätzlich ist ein Jütbaum aus Niro vorhanden.


Der Jollenkreuzer hat ein mit Teakholz belegtes Kajütdach und Handläufe aus Teak. Die Fensterrahmen sind aus Bronze und wurden 1998 nach Vorlage der Originalrahmen nachgebaut.

Im Innenraum gibt es zwei Kojen mit Polstern, die allerdings wahrscheinlich erneuert werden müßten, einen kleinen Schrank und eine Konsole mit drei Schubladen. Am Schwertkasten sind seitlich Klappelemente angebracht, damit dieser auch als Tisch zu nutzen ist.

Zu dem Jollenkreuzer gehören ein Groß, eine Fock und zwei Spi sowie eine neue, 2. Ruderanlage mit Holzruder und Edelstahl-Ruderkopf.

Eine Motorhalterung ist vorhanden sowie ein neuwertiger 2,5PS Außenborder von Tohatsu.

Dazu gibt es eine Persenning und eine Winterplane mit dazugehörendem Gestell, sowie diverse Fender, Festmacher, Paddel und drei Benzinkanister.

Das Boot wurde regelmäßig vom Eigner und in unserer Werft gepflegt, daher kann die Historie der Arbeiten und Reparaturen über Jahrzehnte nachvollzogen werden. So hat das Boot in den letzten Jahren regelmäßig Lackpflege im Außenbereich, neue Antifouling- und Holzschutzanstriche erhalten.

Der Mast wurde 2014 komplett überholt. Im Unterwasserbereich ist der Jollenkreuzer ausgeleistet.

Das Boot hat einen Trailer mit Straßenzulassung, TÜV bis Juli 2022.

Der Jollenkreuzer mit der Segelnummer P726 liegt in Berlin und kann gerne jederzeit besichtigt werden.

.

VB komplett: 12.000,00 €

Telefon: 0176 56209876

Mail: B.Welkisch@gmx.de

.

.

zurück