Drachen


Reinicke-Werft Berlin-Spandau, 1960, Baunummer / Segelnummer: GER 221

Rumpf / Kajütdach: Mahagoni, Deck: Teak


Zustand

Der Drachen befindet sich in einem top-gepflegten Zustand. Das Holz ist rundum kerngesund Es gibt nirgendwo Feuchtstellen und keinen Reparatur- oder gar Restaurierungsstau.

.

Restaurierung

Die letzte große Restaurierung erfolgte 2011 - 2012 in zwei Schritten, fachgerecht durch eine Werft. Sie ist mit Belegen und Bildern umfangreich dokumentiert.

Folgendes wurde gemacht:

Plankengänge (Rumpf) ausgeleistet

Vorsteven – Stück im Unterwasserbereich neu eingesetzt

Mehrere Planken am Heck ausgetauscht

Spiegel demontiert und innenseitig mit mehreren Lagen Mahagoni-Furnier neu aufgebaut

Totholz - schadhafte Stellen ausgebessert

Alle Bodenwrangen erneuert

Ca. ein dutzend Spanten getauscht, einige besonders stark belastete „gedoppelt“

Mehrere Kielbolzen ersetzt

Ruderstange aus Eisen ersetzt durch Niro

Rumpf und Decksaufbauten komplett abgezogen und Lack neu aufgebaut

Backstagenumlenkung erneuert
.

Seither wurden jeden Winter der Rumpf, der Schandeckel, der Fisch, das Süllbord, das Kajütdach und die Sitzbänke mindestens 1 x feinkörnig angeschliffen und frisch lackiert und 1 x neuer Unterwasseranstrich aufgetragen. Alle 2 – 3 Jahre wurden Spanten und Planken innenseitig geölt.


.

Zubehör

Rigg incl. Spibaum aus Aluminium

2 Satz vermessene Segel (1 x North 1 x Fritz + Spi), beide guter Zustand, einer voll regattatauglich

Bartels-Vorsegelrollanlage

Fest eingebaute Handlenzpumpe

Silva-Kompass

Borduhr und Barometer in klassischem Design (beides unter Deck)

2 Winschen mit Kurbeln

Harken-Beschläge und -Klemmen

Festmacher-Klampen vorn und achtern im Deck versenkbar

Anker (Klapp-Draggen) mit Trosse mit eingespleißtem Bleivorlauf

Badeleiter aus Alu (wird über die Winch außenbords gehängt)

Baumstützen

Fender

Flagge mit Stock

Paddel

Pütz

Rettungsring

Großsegel-Persenning mit Name und Segelnummer

Genoa-Schlauchpersenning

Cockpit-Persenning

Vollpersenning (3-teilig)


.

Historie

Eine vom DSV beglaubigte Kopie des Original-Messbriefes mit den handschriftlichen Eintragungen von damals ist vorhanden. Der Drachen wurde 1960 von Hugo Reinicke als Boot für die eigene Familie gebaut. 1962 war er Sieger bei den Internationalen Drachenmeisterschaften auf dem Wannsee (alte Pressemitteilungen mit Schwarz-Weiß-Fotos sind vorhanden). Im Herbst 1963 wurde er dann nach Bayern verkauft. Dort wechselten Eigner und Schiffsname mehrfach und die Spuren verlieren sich, bis wir ihn vor 10 Jahren am Starnberger See auf einem Parkplatz unter einer Lkw-Plane wiederentdeckt haben. Es folgte die beschriebene Restaurierung. Seit 2014 haben wir ihn auf der Ostsee gesegelt, vorzugsweise auf der Schlei und in der dänischen Südsee, haben aber auch eine mehrmonatige Reise auf eigenem Kiel von Arnis bis nach Schweden gemacht. Und natürlich wurde bei den Freundeskreis-Regatten (Klassiker-Rendezvous, German Classics, Classic-Week etc.) erfolgreich mitgemischt – havariefrei!
.
.

Der Drachen, von dem wir uns nur schweren Herzens trennen, sucht jetzt eine(n) Eigner(in), der oder die unsere Arbeit und Pflege liebevoll fortsetzt.

Er steht derzeit noch in der Halle (in Arnis), wo er auch sonst im Winter immer stand.

Alle Winterlagerarbeiten sind vollständig abgeschlossen. Er ist sofort transport- und segelklar.

Wir haben einen straßenzugelassenen Trailer, der aber nicht mit verkauft wird. In jedem Fall kann der Drachen damit aber in sein neues Segelrevier überführt werden.


.

Preis: VB
.

Kontakt: Robin & Bettina Eifert, Tel. 0177-3364463, mail: robin.eifert@posteo.de

.