S1 Skade - 6mR


Skade ist die erste 6 mR Yacht in Schweden nach der Second Rule mit der Segelnummer S1 GKSS (Royal Gothenburg Yacht Club).


Entworfen wurde sie von dem schwedischen Bootskonstrukteur Tore Herlin (1879 – 1967). Herlins Karriere als Yachtdesigner begann mit der Teilnahme an zwei Designwettbewerben, einem englischen und einem belgischen Designwettbewerbe in 1904 und 1906 und gewann bei beiden den ersten Preis. In den Folgejahren baute er hauptsächlich Schärenkreuzer, in den 1920er Jahren folgten mR Yachten, darunter S1 Skade (1921) und S 12 (1923) Contessa.

.

.

Gebaut wurde die Yacht 1921 in Ängholmens Båtvarf in Göteborg und war der erste mit 6 mR Yacht in Schweden mit Bermuda-Rigg.

.

1923 erhielt Skade unter dem damaligen Eigentümer L. Rasmusson ein Deckshaus, dass bei den Restaurierungsarbeiten erhalten worden ist.

.

Nach verschieden Namen erhielt die Yacht 1958 von Herrn Anders Prag den Namen Skade, nach der nordischen Mythologie die Göttin der des Winters.

.

.

Skade wurde vom Kiel auf komplett restauriert. Sie hat einen neuen Mast inkl. aller Beschläge, einen neuen und verstellbaren Mastfuß, der Kiel ist komplett überarbeitet (neu: Steven, Totholz, Kielbolzen, Ruder und Beschläge, Stahlrippen, Wrangen teilweise erneuert, Spanten neu angeschäftet, Ballast original), ferner neue Planken unterhalb der Wasserlinie. Das Deck mit Decksbalken und -belag ist neu und das Deckshouse komplett überarbeitet.

.

Rumpf: Mahagoni

Deck: Oregon Pine und Mahagoni

Mast: Fichte

Kiel: Blei

Gesamtlänge: 10,28 m

Höhe Mast: 13,50 m

Max. Breite: 1,79 m

Tiefgang: 1,45 m

Gewicht: 3,7 t

.

Ausstattung: Großsegel und Fock (alt) Genua (Arnd Deutsch Segel), Baum-Persenning, Ganz-Persenning, Festmacher, Fender, Anker, 2 Lenzpumpen (elektrisch und Handbetrieb), Kompass, etc.

.

Unter Deck: 2 Kojen, neuen Matratzen, Kocher, Edelstahl-Wassertank (nicht eingebaut), Innenbeleuchtung.

.

.

Skade ist in gutem Zustand und in Berlin zu besichtigen.

Für detaillierte Auskünfte und weitere Bilder stehe ich gern unter stephan.westermann@web.de zur Verfügung.

.

VB: 36.000 EUR.

.

.

zurück