Ja, es war wieder eine schöne Veranstaltung


Zum Start der German Classics schlief der Wind noch, doch dann kam der Ost wie bestellt, beständig und rauschend.


94 Boote waren gemeldet, ein paar schafften es nicht nach Laboe wegen flauer, feuchter Bedingungen am Anreisetag, aber die Wettfahrt am Sonnabend bescherte dann doch ein Lächeln auf alle Gesichter.

Manch Teilnehmer mag überrascht gewesen sein, wie stark die Corona-Verordnungen samt Hygiene-Konzepten eine Segelveranstaltung prägen können. Abgegrenzte Bereiche, Kontrollen, wer mag das schon. Doch letztlich fanden alle ihren Weg, die Zusammenkunft in Laboe zu genießen, im Cockpit, am Bierstand to go, am Musikschiff. Die Vergabe des Restaurierungspreises, die Siegerehrung - alles gelungen. Ein Highlight am von einem schönen Sonnenuntergang geprägten Abend war schließlich auch die Fotoshow von Yachtfotograf Ekke Erben. Letztlich: Alles gut.

Wir zeigen auf dieser Seite ein paar Eindrücke. Mehr Fotos von Ekke Erben schon jetzt auf:

https://bit.ly/3gmIhkb

In ein paar Tagen wird Ekke auf seiner Website noch eine weitere große Bildauswahl vorbereitet haben:

- Weitere Fotos für die Teilnehmer

- Fotos Siegerehrung

- Fotos Restaurationspreis