Geschichtliches : Forum The fastest message board....ever.
Suche alten Kanusegler
geschrieben von: Thilo (IP bekannt)
Datum: 01.11.07 22:43

Irgendwie komme ich immer zu spät. Entweder hat das Schiff schon einen begeisterten Menschen gefunden oder es ist einfach verschollen. Gemeint ist ein sogenanntes padelbares Segelkanu. Dabei handelt es sich nicht um eines dieser Faltboote mit Segeleinrichtung. Eigentlich sind die Segelkanus vollwertige Segeljollen mit einem oder zwei Masten aus Holz. Länge ab 5m aufwärts und natürlich mit Spitzgatt, sonst wäre es ja auch kein Kanu. Wenn jemand weis wo es noch so ein Boot gibt wäre ich für einen Hinweis dankbar. Der Zustand ist mir erstmal egal.

Thilo aus Bremen



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 01.11.07 22:44 von Thilo.

Re: Suche alten Kanusegler
geschrieben von: manfjacob (IP bekannt)
Datum: 03.11.07 18:58

Interessanter Bootstyp!

versuch's doch noch mal hier:


[cgi.ebay.de]

und lass mich wissen, wo das Teil hinkommt

Ahoi
Manfred

Re: Suche alten Kanusegler
geschrieben von: Thilo (IP bekannt)
Datum: 08.11.07 16:57

Hallo Manfred,
das ist ja ein interessantes Boot. Ich habe den Menschen angemailt und habe jetzt eine Antwort bekommen. Leider schon weg.
Trotzdem, vielen Dank aus dem grauen Bremen

Thilo

Re: Suche alten Kanusegler
geschrieben von: Rainer Enßlin (IP bekannt)
Datum: 19.02.08 12:42

Hallo Thilo,
ich habe zwar kein Segelkanu, kenne (per E-Mail) aber hier in Berlin jemanden, díe ein solches renoviert und schon ganz schön gut über die klasse informiert ist.
www.segelkanu.bunkherr.de
Da kannst du bestimmt mehr erfahren
gruß, rainer

Re: Suche alten Kanusegler
geschrieben von: Tobias Bressler (IP bekannt)
Datum: 19.02.08 14:53

Guck doch mal hier:
[cgi.ebay.de]

Gruss, Tobias Bressler

Re: Suche alten Kanusegler
geschrieben von: holzfreak (IP bekannt)
Datum: 23.03.08 10:55

Moin Thilo,

Wenn Du immer zu spät kommst für die alten, wie wäre es wenn Du Dir ein neues selber baust?
Den einzigen Kanusegler den ich kenne, ist der Sancho aus dem Forum. Der hat sich so ein Teil selber gebaut, inkl. Masten und Segel.
So wie ich Ihn kenne hilft er Dir bestimmt mit Rat weiter.
Ich hänge mal ein Foto an, das er mir geschickt hat.

Grüßt der Rudi, Kumpel vom Sancho


Anhänge: DSC00417.JPG (16kB)  
Re: Suche alten Kanusegler
geschrieben von: Thilo (IP bekannt)
Datum: 28.03.08 20:30

Hallo Rudi,
an der Sache mit dem selber bauen arbeite ich auch schon. Aber ein originales Boot wäre natürlich besser.
Hier noch mal eine kleine Beschreibung: Ein Rennsegelkanu ist kein Kanu mit Segeln sondern es hat sich aus dem Kanu entwickelt und ist eine eigene Bauform. Es sieht mehr nach einem Kajak aus, ist zwischen ca. 5 bis 6 m lang und eingedeckt. Die älteren Boote haben 2 Masten von denen der Großmast extrem weit vorne steht (Yawl Getakelt). Deshalb haben sie natürlich keine Vorsegel. Um die Abdrift zu mindern sind sie mit einem Mittelschwert ausgerüstet. Wenn nicht das Kanu-Heck wäre, würde man es für eine sehr schmale Jolle halten. Die modernen Vertreter sind der Taifun und das Internationale Segelkanu. Letzteres lässt sich so leicht segeln wie ein einzelner Katamaranrumpf. Wenn man es am Steg anbindet kippt es bei dem leisesten Winhauch um. Dafür ist es allerdings schneller als jede andere Einhandjolle. Der Laser ist dagegen eine langweiliges Opaschiff.
Das Segelkanu Hugo Grömmer ist der Vorgänger vom Taifun und so wie es aussieht, dass letzte erhaltene Boot seiner Art.
Wenn jemand also von einer schmale Holzjolle mit spitzem Heck oder einem eingedeckten Kanu oder Kajak mit Mittelschwert weiß, wäre ich für einen Hinweis dankbar.
Vor ein paar Jahren wurde mal bei Ebay ein knickspantiger Sperrholztaifun versteigert. Wo ist der eigentlich abgeblieben?
Grüße aus dem nassen Bremen
Thilo



2 mal bearbeitet. Zuletzt am 29.03.08 22:55 von Thilo.

Re: Suche alten Kanusegler
geschrieben von: süllrand (IP bekannt)
Datum: 02.04.08 10:32

Hallo,
die Suche eines echten Segelkanus vor dem IC , wird sich in D kaum erfüllen. Ich habe selber einen IC Hoz/ GFk in den 70/ 80ern wieder aufgebaut, den aber kaum gesegelt und verkauft. Das Segelrevier muß dazu stimmen. Die Holzboote sind möglicherweise in Schweden noch auffindbar, da dort gute Teichbedingungen vorliegen und Bootsbauer auch nachgebaut haben.
Schau mal, Segelkajak. www.paddla.net.

Gruß

Re: Suche alten Kanusegler
geschrieben von: Thilo (IP bekannt)
Datum: 17.09.17 21:11

Hallo,
endlich hat es geklappt. Ich habe mir den Taifun, G72 Boe, in museumswürdigen Zustand gekauft. Er wurde 1962 von Ralph Luft gebaut und wurde nach reger Regattatätigkeit 1975 unter die Decke einer Garage gezogen. In vielen Details ein bemerkenswerter Leichtbau der so wie es scheint mit nur 2 Spanten auskommt. Eigendlich zu schade um gesegelt zu werden. Neben wirklich kleinen Reparaturen braucht er nur angeschliffen und klar lackiert werden. Dazu gab es einen selbstgebauten Sliptrailer der in vielen Details den Feinmechaniker-Meister, der Ralph Luft war, erkennen lässt.
Selbstverständlich wird er wieder gesegelt, denn dazu wurde er ja schließlich auch gebaut.



2 mal bearbeitet. Zuletzt am 20.09.17 14:19 von Thilo.



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Benutzer schreiben.