Suche


Kalender


Exklusiv !


Die Charta


Yachtsport Archiv


Yachtregister


Klassennotizen


Nachgefragt


Fotostrecken


Videos


Linksammlung


NEWS

Jenetta
26/05/19

Oliver Berking, Unternehmer und Werftbesitzer aus Flensburg, hat die Jacht "Jenetta" aufwendig restaurieren lassen. Vor fünf Jahren entdeckte er sie als Wrack in einem See in Kanada. Es handelt sich dabei um die längste je gebaute 12er-Jacht, entworfen 1939.
Damals ließ sich von dem Segelboot nur noch der Bleikiel verwenden, der dann nach Flensburg transportiert wurde. Auf diesem hat Berking diese Jacht nach den alten Plänen von Mylne neu aufgebaut. Nun ist das Schmuckstück mit dem Namen "Jenetta" fertig und wurde gestern vom Stapel gelassen.

Augenblicke


Die klassische Yacht verkörpert Werte, die viele Menschen in Alltag und Berufsleben vermissen. Beständigkeit, Eleganz, Handwerk, vom Teak-Deck bis zum bronzenen Ruderkoker.

Für Genießer!
22/05/19

Am Freitag, 14. Juni, ist es soweit. „The Run“, eine Langstrecke so um die 60sm, wird in die Mittsommernacht hinein gestartet. Den Meldeschluss 31. Mai bitte unbedingt beachten!
The Run 2019
Eindrücke der Veranstaltung 2018:
news/the_run_2018.htm

1933: "Einheitsklassen des Deutschen Segler-Verbandes" (10qm Einheitszehner, 12qm Einheitsscharpiejolle, 25qm Einheitskielyacht, Wal-Boot, 30qm Einheitsboot)
"Einheitsklassen" (pdf)

Bodenseewoche 2019
21/05/19

Die "Internationale Bodenseewoche" lockt vom 23. bis 26. Mai mit einem breiten maritimen Programm im Konstanzer Altstadthafen.
Was vor über 100 Jahren mit dem Treffen erlauchter Commodores begann, wurde 2009 von einer Reihe Vereine aus dem Konstanzer Raum wiederbelebt. Ob klassische Yachten - Nationale Kreuzer, Schärenkreuzer, Lacustre, L-Boote, Meteryachten bilden das Rückgrat der Veranstaltung - oder Hightechracer – sie alle sind ins Programm eingebunden und werden wohl ein breites Publikum bei der Bodenseewoche begeistern. Aber auch andere Wassersportarten wie Rudern sind dabei.
Meldelisten

www.internationale-bodenseewoche.com

Jetzt im Kino: Blown Away
21/05/19

Tipp von Lars Münch: "Viel muss man zu den beiden ja eigentlich nicht mehr sagen: Hannes Koch und Ben Schaschek, die sailingconductors, brechen mit ihrer Marianne von den Salomonen zu einer musikalischen Weltumsegelung auf. Mit fast 30.000 Seemeilen im Kielwasser besuchen die beiden zahlreiche Länder und treffen dort Musikerinnen und Musiker. Als Tontechniker verschmelzen sie die einzelnen Musikbeiträge zu Songs und produzieren damit rund 130 Lieder. "'Blown Away' ist ein Doku-Roadmovie über ihre vierjährige Reise mit Boot und Bus rund um die Welt und all die Abenteuer, die sie dabei erlebt haben." Weitere Informationen bei blownaway-movie.de

Updated: Rennwerte 2019
21/05/19

Bekanntlich werden vor Beginn der Regattasaison die vorhandenen Klassiker-Rennwerte (KLR) in einer alphabetischen Liste allen Veranstaltern zur Verfügung gestellt - ergänzt um die Rennwerte neu hinzu gekommener und aktualisiert um die KLR-Werte umgebauter Schiffe. Hier nun der aktuelle Stand vom 21.05.2019:
KLR-Liste 2019

Erste Regattaergebnisse
19/05/19

Pokal Regatta - 30er Schären, 45er Nat. (WYC)
8mR Winter Shake Out (YCB)
Classic Holzboot Regatta (UYCWoe)
CALANQUES CLASSIQUE 2019

Update: Detlef Huss - ein Nachruf
19/05/19
Freunde und Segelfreunde sind eingeladen, zusammen mit der Familie bei einem Boots-Korso am 30. Mai um 10:30 in der Schweriner Schlossbucht mit Ziel Zippendorfer Bucht Abschied zu nehmen.
... weiter lesen

Herrlich
18/05/19

Herrlich, nach einem Segeltag in den Hafen zurückzukehren. Auch wenn es ein Alptraum ist, einen Langkieler rückwärts zwischen die Dalben zu dieseln. Egal, die Kultur klassischen Yachtsports hat halt ihren Preis. Und der wird gern bezahlt...
Foto S. Hese

1922: "Die Segeljolle" - ein Wegweiser und Ratgeber bei der Anschaffung von Schwertbooten

"Die Segeljolle" (1922) (pdf)

German Classics, die 31.
15/05/19

Genau 3 Monate noch und der erste Startschuss fällt. Nicht verpassen. Einfach schon mal anmelden!
www.german-classics.info
Vom kleinen offenen Dingi bis zur Hochsee-Rennyacht wird sich alles wieder finden, was einmal zum gewohnten Bild des Segel- und Yachtsports gehörte – und dank der Initiativen des veranstaltenden "Freundeskreises Klassischer Yachten" nun wieder gehört.
Neu: die
German Classics Poloshirt Kollektion

Detlef Huss - ein Nachruf
14/05/19

Der Vater der Schweriner Holzbootregatta hat uns am 13. Mai 2019 nach kurzer schwerer Krankheit in seinem 77. Lebensjahr für immer verlassen.
... weiter lesen

Vintage Star Race
14/05/19

Für klassische Starboote wird in 2. Auflage eine Regatta auf dem Zürichsee vorbereitet, den Rahmen bietet das alljährliche "Old Fashion Race" im Zürcher Seebecken vor der Kulisse dieser schönen Stadt.
... weiter lesen

Rennwerte 2019
13/05/19

Vor Beginn der Regattasaison werden die KLR-Rennwerte in einer alphabetischen Liste allen Veranstaltern zur Verfügung gestellt - ergänzt um die Rennwerte neu hinzu gekommener und aktualisiert um die KLR-Werte umgebauter Schiffe. Die Ausgabe 2019 liegt jetzt vor, bei Fragen bitte an Regattawart Enno Thyen Fragen wenden.
eMail: enno@thyen-mail.de

KLR-Werte 2019 (pdf)

Über den KLR:
Klassiker Rennwert KLR

Foto S. Hese

Ammersee Classics 2019
12/05/19

Von Mai bis September 2019: 4 Segelclubs * 4 Klassiker-Regatten * 4 Regatta-Gewinner * 1 Streicher * 3 Gesamtsieger
Den Auftakt macht das "Traditionsklassen Meeting" der Bayerischen Seglervereinigung, Utting, zusammen mit dem Freundeskreis Klassische Yachten am Wochenende des 25./26. Mai 2019.
... weiter lesen

Fotowettbewerb 2019
10/05/19

Ging es im Wettbewerb 2017 noch um "Handwerkskunst auf klassischen Yachten" (s. Foto Kai Schwarz) und 2018 um den "Einsatz hergebrachter Gerätschaften", möchte die Redaktion dieses Jahr mal ein ganz anderes, aber vermutlich nicht überraschendes Thema aufgreifen. Wir suchen das beste Foto der "Classic Week 2019"
Nehmen Sie Ihre Kamera mit zur Woche der Klassiker, wir freuen uns auf interessante, spannende Einsendungen bis zum 31.10.2019!
Die prämierten Fotos werden auf www.fky. org und im "Klassiker!" No.4/19 vorgestellt. Senden Sie Ihre (bis zu drei) Beiträge als jpg in höchstmöglicher Auflösung an info@fky.org
Es winken wertvolle Buchpreise
... weiter lesen

AugenBlick


Kleine Reparaturen am Unterwasserschiff - in Tidengewässern kein Problem
Foto Ulrich Körner

Ostsee hoch und runter
03/05/19
Pantaenius, Sponsor der "Classic Week", hat noch einmal nachgelegt und zusätzlich zur "The Run"-Illustration noch ein klasse Plakat von Hinnerk Bodendieck entwerfen lassen:

Noch nicht gemeldet? Auf denn! Gemeldet wird über die Website der "Classic Week":
www.classic-week.de/anmeldung.htm

In eigener Sache
03.05.19

Liebe Freundeskreis-Mitglieder, die Segelsaison 2019 hat begonnen, die Planungen und Vorbereitungen für die alljährlichen Regatten und Veranstaltungen des Freundeskreis Klassische Yachten ziehen die Segel hoch. Und dass die Freundeskreis-Teams die sportlichen, kulturellen und geselligen Anlaufpunkte zu Land und Wasser vorbereiten können, sichert auch Ihr Mitgliedsbeitrag.
So Sie denn uns eine Einzugsermächtigung übermittelt haben, wird Kassenwart Frank-Hartwig Testorf in den nächsten Tagen den Jahresbeitrag 2019 abbuchen. Alle anderen haben bereits eine Beitragsrechnung erhalten.

"Klassiker"-Versand
02/05/19

Unsere Mitgliederzeitschrift hat laut Angaben der Post nicht alle Adressaten erreicht. Wir bitten T. Neu, C. Pascher, U. Schenck, I. Schmidt und E. Voß um die aktuelle Postadresse per eMail an info@fky.org

Die Fieberkurve steigt!
02/05/19

Nur noch ein paar Tage sind es bis zum regulären Meldeschluss für die Ammersee-Regatta, die Max Oertz Regatta, The Run oder die Classic Week. Es ist also an der Zeit, zum Event der Wahl zu melden. Eine Nachmeldung ist ja immer noch möglich, doch für die Veranstaltercrews unnötig stressig...

Freundeskreis-Regatten 2019

Classic-Youngsters
02/05/19

Für die "German Classics" in Laboe werden als Wanderpreise zwei Silberbecher vergeben, jeweils für das berechnet beste Boot mit jungen Leuten (16-25 Jahre) an der Pinne - oder am Steuerrad. Einer davon für Boote, die auf der kleinen Bahn der Innenförde segeln und einer für Boote, die sich auf die große Bahn begeben. Eigner werden gebeten, jungen Menschen die Chance zu ermöglichen, ihre klassischen Boote zu segeln. "We never own them, we only take care of them...", sagen wir ja über unsere Boote. In diesem Sinne bedarf es eines rechtzeitigen Heranführens an die bootsbauerischen Schätze. Den jungen Leuten seien zwei Dinge mit auf den Weg gegeben: Geht behutsam mit den euch anvertrauten Booten um und sichert zu, dafür zu sorgen, dass die Wanderpreise im nächsten Jahr rechtzeitig dem Veranstalter wieder zur Verfügung gestellt werden. - JKS (Stifter)


















Weitere Meldungen
April 2019

Unser News-Archiv mit vielen weiteren Infos ...

Fehlt eine wichtige Nachricht?
Geben Sie uns Bescheid! Bitte mail an info@fky.org.


Freundeskreis-Webseiten durchsuchen mit

Benutzerdefinierte Suche


English version


english.htm


Impressum // Datenschutz



top.......