Kommunikation aktueller Restaurierungsprojekte


Es sind nicht nur die spektakulären, umfangreichen Restaurierungen, die zählen – ständig werden kleine, aber entscheidende Projekte zur Erhaltung unserer klassischen Yachten von ihren Eignern durchgezogen. Wir wollen diesen Projekten mehr Raum und Sichtbarkeit geben, u. a. um voneinander zu lernen, in dem man sich über die Schulter blicken lässt, Lösungen diskutiert und den besten Weg auslotet.


Auf der "Zukunftskonferenz" am 1.2. wurde dazu die Idee "Kommunikation aktueller Projekte" geboren und vorgeschlagen, auf der Homepage eine Rubrik "Aktuelle Projekte" einzurichten. In der Durchführung soll es sich um eine Art begrenztes "Open Ship" handeln, d. h. jemand stellt mit einem kurzen Text sein Projekt vor (das kann ein Plankentausch, Ausbohren alter Messingschrauben, Deckserneuerung oder sonst was sein), an dem er gerade arbeitet. Interessierte können dann mit ihm Kontakt aufnehmen, einen Termin vereinbaren zu Gespräch und/oder Besichtigung oder einfach nur um sich auszutauschen. Die Projektvorstellung kann anonym sein, die Kontaktvermittlung erfolgt dann über einen Moderator im Hintergrund, der Macher und Interessierte zusammen bringt.

Das erste Projekt kann hier heruntergeladen werden. Weitere Projekte bitte unter info@fky.org einreichen, dann entsteht Leben. Unter der neu geschaffenen Rubrik "Aktuelle Projekte" entwickelt sich dann eine Liste von Vorhaben, zu denen Kontakt aufgenommen werden kann.

.

"Mal eben die Stopfbuche erneuern"

"Mal eben die Stopfbuche erneuern (II)"

.

"Holzhalle Hamburg"