Geschichtliches : Forum The fastest message board....ever.
Zur Seite:  12nächste Seite
Aktuelle Seite:1 von 2
Strale Infos gesucht
geschrieben von: Timo (IP bekannt)
Datum: 30.03.03 15:19

Hallo,
ich suche Infos über Jollen vom Typ Strale. Ich bin zufällig über eine solche gestolpert (G 1040) und habe Sie spontan gekauft (die Rumpfform und das Cockpit habens mir angetan). Die Jolle ist komplett, bis auf den Spinnaker und Spinnakerbaum. Jetzt bin ich gerade am Renovieren und hätte gerne mehr darüber gewusst. Leider habe ich keine Informationen oder Unterlagen über das Boot mitgekriegt. Und im Web ist über desen Typ auch nicht viel zu finden.
Was ich bisher rausgefunden habe:
Die Jolle ist vermutlich eine Caneton Strale Bj. 71
Sie wurde in Deutschland von Metzeler verkauft, daher steht auf den Segeln auch Metzeler.
In der Yacht 12/1974 gibt's wohl einen Test über diese Jolle, leider wird das ganze Heft bei mir nicht angezeigt :-( Hat vielleicht jemand dieses Heft und könnte mir den Test einscannen?
Besonders interessieren würde mich, ob es zu dieser Jolle eine Aufbauanleitung und eine Betriebsanleitung gab (und wo man sich davon eine Kopie besorgen kann).
Außerdem hätte ich auch gerne einen Spinnaker dazu, hat vielleicht noch jemand einen?


Vielen Dank für eure Hilfe

Re: Strale Infos gesucht
geschrieben von: Thomas Hackbarth (IP bekannt)
Datum: 01.09.03 17:26

Ich habe auch eine (seit 85, BJ 1972 in Frankreich) und liebe sie über alles. Liegt am Bodenssee (meist in der Flaute). Papierkram habe ich dazu nicht, versuchs mal bei
[www.yachtportal.de]
vieleicht können die dir weiter helfen.
Bis vor ein paar Jahren wurde sie noch bei BWC in Deutschland gebaut (das sind die mit den Joghurtbechern "Flying..."), allerdings mit geschlossenem Spiegel, was ich für völligen Quatsch halte, man hat dann nur die Nachteile der schlechten Gleiteigenschaften (Z. B. im Vergleich zum 470er) durch den tiefgezogenen Vorder- und Mittelrumpf. Spi würde ich neu kaufen (ca. 330 Euro, z. B. bei Haase oder sailservice), den Baum habe ich mir selbst aus Endbeschlägen und Alu-Rohr gebaut, allerdings nur 2 m lang, Original soll er noch viel länger (2,50 ?) sein.
Wenn Du was spezielles wissen willst, frag mich ruhig.

Re: Strale Infos gesucht
geschrieben von: Ingo List (IP bekannt)
Datum: 02.09.03 14:23

Jaja, so sind sie die Plastikjollensegler - keine Geduld...
Wir sind bei der Überarbeitung des "Yacht"-Archives und somit auch beim scannen der fehlenden Hefte. Vorab habe ich den gewünschten Artikel vorgezogen. Leider trotz Texterkennung und Umwandlung in PDF fast 3 MB groß. Ich habe es auf meine Homepage gestellt. Unter

www.bm-jolle.de/strale.pdf

Könnt ihr Euch den Artikel ansehen.

Re: Strale Infos gesucht
geschrieben von: Rolf Kohlbach (IP bekannt)
Datum: 07.09.03 10:21

Hallo Timo!
Strale ist eine Konstruktion von Ettore Santarelli (U.a. auch Class Libere, Asso99 etc) aus Italien. Dort gibt es auch eine Klassenvereinigung:
www.assstrale@tiscalinet.it. Wenn Du Anschrift und Tel. brauchst lass es mich wissen
Gruß Rolf

Re: Strale Infos gesucht
geschrieben von: Rolf Kohlbach (IP bekannt)
Datum: 07.09.03 12:08

Tippfehler! Richtig ist: www.assostrale.com Sorry! Gruß Rolf

Re: Strale Infos gesucht
geschrieben von: Thomas Schubert (IP bekannt)
Datum: 16.09.03 16:38

hallo,

ich hab mir auch so nen boot anfang des jahres gekauft und es ist wirklich hammer schwer an infos zu kommen! den test aus dem yacht archiv habe ich gelesen, kann ich nur bestätigen!
mein boot ist von unbekanntem Baujahr, ich weiß nur das es auch von metzeler ist und der dazugehörige trailer von 69.
ich habe mir jetzt allerdings die fock zerissen auf dem Ijselmeer und bräuchte dringend ne neue!
gibt es eigentlich irgendwelche klassenbestimmungen für das boot, außer die italienische auf der homepage www.asstrale........??
ich hab mir auch einen spi dazu gekauft allerding von einer Jeton-Jolle!
auch der Spi-Baum ist von diesem Typ!
also ich würd mich auch freuen wenn vielleicht die Leute die sich so nen boot gekauft haben einmal oder sogar öfter treffen könnten und so ne art klassenregatta segeln würden! ich denke nämlich das sich das boot nicht vor 420, 470 oder sogar 505 verstecken muss!
also ich freue mich auf antworten!

thomas

Re: Strale Infos gesucht
geschrieben von: Wolfgang Koska (IP bekannt)
Datum: 23.06.04 19:17

bräuchte Inf. wie gehts weiter Gruss W.K.

Re: Strale Infos gesucht
geschrieben von: Wolfgang Koska (IP bekannt)
Datum: 29.07.04 16:05





Hallo Stralesegler meldet Euch wer hat Intresse an einer Regatta auf dem Erlichsee Oberausen-Rheinhausen mit dem Nachbarverein wären es schon ca. 10 Strale geplant im September 2004 oder Juli 2005
Mast u. Schotbruch Wolfang Koska

Re: Regatta Oberhausen
geschrieben von: Thomas Hackbarth (IP bekannt)
Datum: 29.07.04 16:37

Hallo Stralisten,

schön, daß eine Regatta angeregt wurde, ich werde aber wohl nicht daran teilnehmen können (ist zu weit weg vom Heimathafen meiner Klabauterfrau). Ich würde gerne wissen, ob es noch mehr Strales am Bodensee gibt, ich habe bis jetzt nur eine gesehen (aufgepallt, verloddert). Meldet Euch, dann können wir ja mal was auf dem Bodenteich organisieren.

Godewind
Thomas

Re: Strale Infos gesucht
geschrieben von: Wolfgang Theiner (IP bekannt)
Datum: 17.11.04 16:30

Ich habe die Klassenvorschrift und die genauen Maße der Strale (Rumpf,
Mast, Spibaum und Beseglung). Allerdings in italienischer Sprache -
aber kann man ja übersetzen.
Sollte jemand eine Kopie haben wollen: bitte frankiertes Kuvert mit
Adresse. Meine Adresse: bitte vorher E-mail.
Gern beantworte ich weitere Fragen zur STRALE .

Re: Strale Infos gesucht
geschrieben von: Brice Le Frere (IP bekannt)
Datum: 29.11.04 14:57

Hallo ich habe seid einem Jahr auch eine die ist wirklich sehr schnell
da meine komplett war hier ein paar Daten
der Spiebaum hat 230 mm
der Spie von einer Jetton ist geringfügig anders
Hier die Maße Strale Spie
Unterliek 355 mm
Seitenliek 470 mm
Spie Jeton
Unterliek 340 mm
Seitenliek 480 mm
Der Spie der Jeton steht und zieht bedeutend besser
Ich habe das ganze Jahr versucht den richtigen Trimm zu finden
Fockholepunte Mantfall stellun des Mastes im Mastfuß usw.
Das Groß hatt auf Amwind fast immer in der Oberen hälfte einen Gegenbauch.
Für die nächste Saison werde ich mit noch mehr Mastfall exprementieren
da das boot nie Luvgierig wurde
könnt ihr mir Eure erfahrungen mitteilen
Wen Ihr auf der Suche seid nach schnellem Ruderblatt, Schwert oder Pinne
hier eine Topadresse. Der arbeitet auch für Ranglistensegler
Hans H. Liekmeier Yachtbaumaterialien
Hellenkamp 3 33129 Delbrück
Tet / Fax 05250-53529

Re: Strale Infos gesucht
geschrieben von: Brice Le Frere (IP bekannt)
Datum: 29.11.04 15:01

Tolle Idee bin dabei mein Verein www.svm-homepage.de melde dich wenn du Termin machst.

Re: Regatta Oberhausen
geschrieben von: Timo (IP bekannt)
Datum: 17.02.05 11:41

Hallo,

möglicherweise jaufe ich mir am 26.02 eine Strale. Hat jemand Informationen worauf ich achten muß, ggf. Bilder?

Gruß

Re: Strale Infos gesucht
geschrieben von: Timo (IP bekannt)
Datum: 02.05.05 22:45

Hi Stralisti,
ich trenne mich von meiner Strale. Sie ist komplett bis auf Spi und Baum. Leider hat der Rumpf eine Undichtigkeit im Bereich des Schwertkasten und der Baum hat einen kurzen Längsriss (vermutlich Walzfehler) in der Nähe des Lümmelbeschlags. Boot kommt mit Trailer (ohne TÜV aber angemeldet -> kein Vollgutachten notwendig) und selbstgebauten Slipwagen.

Preis VH, bei Interesse bitte mailen

Gruß Timo

Strale zu verkaufen
geschrieben von: Wolfgang Koska (IP bekannt)
Datum: 19.05.05 19:37

aus gesundheitlichen Gründen verkaufe ich meine Strale neues Hozdeck alles bestens Trailer u. Slipper für 1900,00 Euro
Tel.01738160844


Sralebau
geschrieben von: Wolfgang Koska (IP bekannt)
Datum: 06.07.05 19:24

Hallo wer hat intresse am Bau einer Strale von Grund auf an Formen wären vorhanden

Re: Sralebau
geschrieben von: Wolfgang Koska (IP bekannt)
Datum: 15.07.05 09:50

Wer hat intresse an einer neu Strale nur der Rumpf alle Beschläge in eigner sache selber montieren alles nähere unter Tel.07253-4176


Re: Regatta Oberhausen
geschrieben von: Helmut Bisazki (IP bekannt)
Datum: 25.08.06 16:41

Hallo, meine Strale liegt an einem See bei Baden-Baden.
Wenn am Bodensee eine Regatta wäre, das wäre nicht weit.
Da wäre ich gern dabei.
Grüßle

Re: Strale Infos gesucht
geschrieben von: Stralemann ;-) (IP bekannt)
Datum: 10.09.06 14:08

Hallo,
ich besitze auch eine Strale und interessiere mich daher auch für den Yacht-Artikel. Leider bekommt man auf der Yacht-Seite nur kleine Vorschaubbilder zu sehen und der Link oben scheint tot zu sein. Hat jemand vllt. einen neuen Link? oder kann mir das jemand schicken? Ich wäre sehr dankbar.

Weiß jemand, welcher Klasse die Strale angehört? International/ National etc. ...

Fragen über Fragen... ;-)

Re: Strale Infos gesucht
geschrieben von: chris (IP bekannt)
Datum: 25.09.06 12:38

Hallo Strale Segler,

bin gerade über dieses, vielleicht nicht ganz so aktiv geführtes, Forum gestossen ;-)

Wer von den wenigen Stralisties hat denn ein paar Trimmtipps oder kann mir etwas über seine Trimmeinstellung schreiben?

Ich segel eine ca. 25 Jahre alte Strale und schraube eigentlich ein wenig planlos zwischen unterschiedlichen Gradzahlen Mastfall und Stellung Mastfuß hin und her.

Warum mache ich dieses? "Gefühlssache" (das Boot läuft mir halt zu langsam).

Falls einer noch einen Tipp für einen neuen Stand Segel möchte: Clown schneidet nach Klassenvorschrift.

Gross 9mq
Fock 4.5mq
Spi 15mq

Die Frage kam irgendwie vorher auch auf:

Länge Spibaum: 2,3m

Mast- und Schotbruch für den Rest der Saison

Zur Seite:  12nächste Seite
Aktuelle Seite:1 von 2


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Benutzer schreiben.