Restaurierung : Forum The fastest message board....ever.
Zur Seite:  12nächste Seite
Aktuelle Seite:1 von 2
Alte lady braucht zuwendung
geschrieben von: cleone (IP bekannt)
Datum: 08.01.13 16:41

Hallo Forum,
Ich habe auf einer Urlaubsreise auf Borkum eine alte Segeljacht aus dem Jahr 1920
entdeckt. Nach langer Suche habe ich die Eigner gefunden und erfahren das die
Cleone auf Borkum entsorgt werden soll.
Kurzer Hand habe ich das Schiff nach Schleswig Holstein gebracht und werde es
wieder seinem Medium Wasser zuführen
Ich Habe sehr viele Fragen und möchte mit euch Kontakt aufnehmen,da mir dieses
Forum entspricht.Danke im Voraus
Gruß Michael



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 08.01.13 17:01 von cleone.

Re: Alte lady braucht zuwendung
geschrieben von: cleone (IP bekannt)
Datum: 08.01.13 17:01

Hier noch ein paar fotos

Anhänge: cleone bild1 Kopie.jpg (91kB)   cleone bild5.jpg (103kB)   cleone bild4.jpg (134kB)  
Re: Alte lady braucht zuwendung
geschrieben von: André bauer (IP bekannt)
Datum: 08.01.13 18:16

Uiuiuiui...

Moin Michael,
schau Dir mal meine Seite an.
Ich vermute dann hast ungefähr eine Ahnung was auf Dich zukommt, natürlich nur wenn Du den Aufwand noch mal 3 nimmst, der Größe wegen.
Bei mir haben wir ganz grob 10.000 Stunden kalkuliert, Dein Schiffsvolumen ist ungefähr tatsächlich 3 mal höher.
Und der Aufwand wächst mit dem Volumen, mindestens.
Irgendwann sind normale Tischlereimaschinen nicht mehr ausreichend, dann muß richtig schweres Gerät her.

Im "Ich bau mein Boot selbst Verfahren" wird das wohl nicht machbar sein.

Ich arbeite auch nicht ohne Helfer und deren Verfügbarkeit schwankt doch ganz ordentlich.
Das mag auch manchmal anders sein, aber wenn se da sind kostet es auch Geld.
Es gab hier in Bremen auch einen Fall, der hat ein die Froya of Rhu aus dem "Rettet die Klassiker" Programm gekauft.
Nachdem meine Halle ihm zu dunkel und schmuddelig war, wollte er eine Neubauhalle aufziehen.
Für Ihn kein Problem sagte er, nach zwei oder drei Jahren ist das Schiff jetzt verschrottet worden, weil es auf irgendeinem Gelände im Weg war.

Na, ich bin gespant, wie, wo und wann man wieder was hört.

Ich möchte nichts mies machen, ich freue mich ungemein, wenn solche Fälle wieder eine Chance bekommen.
Würde ich nicht grundsätzlich positiv an sowas rangehen, hätte ich dieses Projekt nicht.
Aber man muß seine Möglichkeiten und den Aufwand einschätzen können und realistisch rangehen.
Denn mit Enthusiasmus endet es nicht, sondern mit der Realität.

Aber sag doch mal, wie Du Dir das vorgestellt hast, vielleicht hast Du ja eine Clique Bootsbauer als Freunde?



Gruß,
André

V98 Seebrise
www.bauer-naval-design.de
www.v98-seebrise.de (noch nicht umgezogen)

Re: Alte lady braucht zuwendung
geschrieben von: tomy (IP bekannt)
Datum: 08.01.13 23:18

Grüß Gott Michael,
denn wer sich das vornimmt ( ich weiss wovon ich sprech), der hat sich das vorher überlegt, den richtigen Gruß immer parat zu haben, da hat Andre sicher recht.
Mit diesen ständigen Bedenken kann ich persönlich nicht so gut.
Wer nicht anfängt kann auch nicht zum Ziel kommen...
Also: cross the fingers und
all the best!
Ein wunderbares Schiff- da gibt es in unserem Bücherschrank mehrere Parallelen.
Wenn du Lust hast - meld dich doch mal- wir sind in Bremerhaven mit unserm Kuttter und wohnen in Schenefeld an der Elbe.
thomas.herion@web.de
Besten Gruß
Thomas

Finkenwerder Fischkutter "Rungholt HF 510"
Neufundlanddory "Susa"

Re: Alte lady braucht zuwendung
geschrieben von: André bauer (IP bekannt)
Datum: 09.01.13 15:23

Moin,
wenn realistisches Einschätzen bzw. die Aufforderung dazu schon Bedenken sind, kann ich nicht helfen.
Natürlich kann niemand von den 3 Fotos sagen, wie hoch die Schäden sind und wieviel Zeit da rein gehen wird.
Aber ich möchte Leuten gern finanzielle und persönliche Desaster ersparen, die sich Hals über Kopf in so ein Abenteuer stürzen wollen.

Darum: Bevor so ein Riesenprojekt begonnen wird, IMMER einen geeigneten Gutachter holen.
Wenn ich die Arbeiten vergeben will, habe ich eine konkrete unabhängige Meinung und
eine Einschätzung des Aufwands, wenn ich es selbst machen will, weiß ich was auf mich zukommt.

Das lohnt sich auf jeden Fall und vielleicht kann ja auch der Freundeskreis mit dem
Restaurierungsfonds helfen, der einen Gutachter vielleicht bezahlen würde.

Grüße,
André

Re: Alte lady braucht zuwendung
geschrieben von: cleone (IP bekannt)
Datum: 09.01.13 15:36

Hallo Andre und Thomas,

schön das ihr euch auf meine Bitte Kontakt aufzunehmen gemeldet habt.
Mir ist klar, dass wird nicht leicht, aber ich habe eine andere Mission.
Ich habe meinen Betrieb nach 25 Jahren abgegeben und möchte nun meine Kraft in ein Schiffsprojekt geben,was mir Spass macht, Altmeistern aus dem Holzgewerbe neue Perspektiven gibt und schwer vermittelbare Jugendliche für den Arbeitsmarkt vorbereitet.


Der Ort, an dem die Cleone steht, ist direkt neben einer Tischlerei.
Die Halle für die Cleone habe ich aus Hamburg gesponsert bekommen. 37x12m 7m Hoch
Wir können den Maschinenpark der Tischlerei uneingeschrenkt nutzen,der große Vorteil
im Betrieb werden nur Vollholzmöbel gefertigt (MASCHINEN............
Ach, hatte ich fast vergessen 50 Eichenstämme 8m lang 120cm Durchmesser 10 Jahre luftgetrocknet und einem Mobielen Sägewerk kann ich bei Bedarf auch ausleihen!
Und dieses Forum, was ich mit Begeisterung verfolge.
Unter Michael Heidelmann facebook könnt ihr den Abtransport auf Borkum ansehen!

Gruß Michael

Re: Alte lady braucht zuwendung
geschrieben von: tomy (IP bekannt)
Datum: 09.01.13 22:40

Guten Abend Michael,
phantastisch!
Tolles Vorhaben!
Die Eiche allein lässt lächeln.
Wenns geht und so weit ist- schreib doch mal, wo ich das ansehen kann -
Vielleicht braucht ihr ja noch n paar Teile...
Besten Gruß
Thomas

Re: Alte lady braucht zuwendung
geschrieben von: Sailli (IP bekannt)
Datum: 10.01.13 10:22

Huhu, kann mich Tomy nur anschließen. Tolle Bilder, tolle Idee. Würde gern mehr darüber erfahren!

Grüße

Re: Alte lady braucht zuwendung
geschrieben von: cleone (IP bekannt)
Datum: 10.01.13 16:04

Danke für die Begeisterung,
aber ich kann mich erst richtig der Vermarktung stellen wenn die Geschichte der Cleone
Komplett ist.
!917-1920 gebaut von Wills & Packham,Milton Creek in Sittingboune (England) mit dem Namen Fred & Dan
1922 umgetauft auf Cleone, Eigner wechsel?
1924 Offshore Race England New york 1Preis
1925 Offshore Race England New York 1Preis
1965 Dieselmotor Ford 4Zylinder 78 PS aufgerüstet
Voreigner?
1985 Luk Kealen neuer Eigner Niederlande
lebte mit seiner Frau Gemar Kealen auf dem Schiff 14 Jahre und bereiste das Mittelmeer
als Künstlerpaar mit der Cleone
2004 Leck im UWS auf Borkum
2004 bis 2011 an Land
und dann kam ich
Habt ihr mehr Möglichkeiten um an Daten der Historie zu Kommen?
Danke im voraus
Gaffelketsch
48,52 feet 14,80m
LÜA 18,00m
Tiefgang 2,40
Breite 4,05
Gw Kranung 38 T

Gruß Michael



Re: Alte lady braucht zuwendung
geschrieben von: cleone (IP bekannt)
Datum: 10.01.13 16:38

Hier noch ein paar Fotos

Anhänge: Forum1.jpg (231kB)   Forum2.jpg (240kB)   Rundhalle.jpg (36kB)  
Re: Alte lady braucht zuwendung
geschrieben von: cleone (IP bekannt)
Datum: 10.01.13 17:03

Und noch mal

Anhänge: Forum3.jpg (154kB)   Forum4.jpg (168kB)   Forum5.jpg (214kB)  
Re: Alte lady braucht zuwendung
geschrieben von: cleone (IP bekannt)
Datum: 10.01.13 17:09

Und somit mußte ich das ganze Autodeck bezahlen. Die Borkumer machen keinen Spaß
Freue mich auf eine Antwort von euch bis dahin.
Gruß Michael

Re: Alte lady braucht zuwendung
geschrieben von: boyus (IP bekannt)
Datum: 10.01.13 18:16

Ganz großes Kino!
Respekt vor Deinem Mut ! Ich wünsche Dir viel Erfolg und uns viele Informative Berichte und Bilder grinning smiley

Gruß Arndt



FOLKEBOOT "Lillebror"

Re: Alte lady braucht zuwendung
geschrieben von: tomy (IP bekannt)
Datum: 14.01.13 19:50

Michael,
Arndt s Wünschen ist nichts hinzuzufügen.
Ich erinnere mich gern an die vielen Jahre , in denen wir von Emden über Borkum mit unserem Segelkutter "Nordwest" jeweils mit Luc und der "Cleone" zusammentrafen...
Wie geschrieben- vielleicht kannst du mitteilen, wo dies herrliche Projekt betrachtet werden kann -
und falls ihr noch eine historische Maschine braucht- wir hätten da was -

All the best
Thomas

Re: Alte lady braucht zuwendung
geschrieben von: woodpecker (IP bekannt)
Datum: 16.01.13 19:03

Hallo Michael

auch von mir Glückwunsch zum Projekt! Und viel Durchhaltevermögen!
Mein "altes Mädchen" - ist übrigens auch eine Engländerin- wird von mir im Augenblick ein wenig vernachlässigt.
aber solche Boot mit Geschichte sind es auf jeden Fall wert, das sie wieder in Fahrt kommen.
Durch deinen thread fing es bei mir wieder in den Fingern zu kribbeln an und es zieht mich zur Halle.

Mein Boot ist zwar ca. 10.00 m kürzer dafür aber so um 10 Jahre älter. Bj 1909. Ist in Southampton gebaut und von A.E. Payn konstruiert worden.

Gerne würde ich die "Cleone" in natura sehen. Vielleicht kann ich mir etwas abgucken. Sie ist innen weit gehenst entkernt, aber möchte ich sie wie zu Zeit um 1909 wieder herrichten.

Und ich hoffe, du stellst hin und wieder deine Fortschritt aber auch Rückschritte ins Netz!

Grüsse aus Lemwerder

Holzboote sind nix für nervöse Menschen

woodpecker

Re: Alte lady braucht zuwendung
geschrieben von: cleone (IP bekannt)
Datum: 17.01.13 14:26

Hallo forum,
danke für die Teilnahme an dem Projekt Cleone, dir Thomas, zuerst die Antwort auf Luk und
Gemar.

Nachdem die beiden dem Transport nach Bordesholm (SChleswig Holstein) der Cleone gefolgt wahren, haben sie 2 Wochen bei uns gewohnt.
Auf der Rückreise bekam Gemar eine einseitige Lähmung und mußte ins Krankenhaus
bei Oldenburg eingeliefert werden. Sie überlebte das nicht----!
Ich glaube, nach vielen Gesprächen mit Luk, sie hatte ihr Baby übergeben und konnte in Ruhe
IHRE REISE ANGEHEN. Um so wichtiger ist das Projekt geworden, um ihre Asche dem Meer
zu geben, was cleone machen wird!!

Re: Alte lady braucht zuwendung
geschrieben von: cleone (IP bekannt)
Datum: 17.01.13 14:44

Hallo nochmal,
ich warte noch den Frost ab,wenn es Wärmer wird betonieren wir erst einmal die Werkstatt
und dann gehts Richtig los
Bis dahin
Gruß Michael

Re: Alte lady braucht zuwendung
geschrieben von: cleone (IP bekannt)
Datum: 26.06.13 18:06

Hallo Forum,
hier ein paar Fotos vom neuem Zuhause der Cleone

Anhänge: IMG_1031.JPG (78kB)  
Re: Alte lady braucht zuwendung
geschrieben von: cleone (IP bekannt)
Datum: 26.06.13 18:13

hallo,
und noch mal



2 mal bearbeitet. Zuletzt am 26.06.13 18:31 von cleone.

Anhänge: IMG_1026.JPG (84kB)  
Re: Alte lady braucht zuwendung
geschrieben von: cleone (IP bekannt)
Datum: 26.06.13 18:33

und noch ein versuch

michael heidelmann

Anhänge: IMG_1035.JPG (60kB)   IMG_1029.JPG (115kB)  
Zur Seite:  12nächste Seite
Aktuelle Seite:1 von 2


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Benutzer schreiben.