Restaurierung : Forum The fastest message board....ever.
20-er Lackblasen Innen
geschrieben von: Wolfgang Gusmag (IP bekannt)
Datum: 09.11.04 08:08

Mein 20-er Jollenkreuzer (Bj. 1954) hat in der Innenseite im Bereich ober der Wasserlinie zahlreiche Blasen im Lack bekommen. Man hat mir geraten, den gesamten Lack abzuziehen oder -beizen und statt lackieren zu ölen.
Wegen der zahlreichen engliegenden Spanten ist dies "Sissyphus" pur.
- Ist der Ratschlag sinnvoll?
- Stimmt das mit dem Öl oder gibt es bessere Präparate?
- Wie geht das Lackentfernen am besten?
- Was ist in der eigentlichen Bilge zu tun (ist m. E. derzeit OK)?


Re: 20-er Lackblasen Innen
geschrieben von: Jörg (IP bekannt)
Datum: 09.11.04 11:40

Wolfgang,

nach meiner Erfahrung brauchst Du auf der Innenseite keine Beschichtung. Mein 20er fährt seit 54 Jahren ohne. In Sachen Entfernung kann ich nur zu "Peel away" raten, mit dem ich meinen gesamten Innenausbau abgebeizt habe. Ansonsten gibts dazu bei www.jollenkreuzer.de im Forum reichlich zu lesen, versuch mal die Suchfunktion dort.
Schöne Grüße,

Jörg

Re: 20-er Lackblasen Innen
geschrieben von: Wolfgang Gusmag (IP bekannt)
Datum: 11.11.04 13:10

Danke Jörg,
peel away habe ich einmal auf einem Kunstststoffboot eingesetzt; das Produkt ist absolut top.
Meine Frage: Was hast Du nach "peel away" gemacht (zum Neutralisieren).
lg
Wolfgang

Re: 20-er Lackblasen Innen
geschrieben von: Jan (IP bekannt)
Datum: 11.11.04 15:48

wasser langt....



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Benutzer schreiben.