Kalender


Exklusiv !


Die Charta


Yachtsport Archiv


Yachtregister


Klassennotizen


Aktion "Rettet..!"


Der Fonds


Nachgefragt


Fotostrecken


Videos


Linksammlung


NEWS

Neue Ausstellung im Yachtsportmuseum Svendborg
28/04/17

Im Mittelpunkt steht das Folkeboot anlässlich seines 75. Geburtstags. Zwei deutsche Fotografen - Michael Müller und Udo Thomas - zeigen Fotos vom Leben mit dem ewig jungen Folkeboot abseits üblicher Yachtfotografie.
... weiter lesen

Danmarks Museum for Lystsejlads zeigt zur Saison 2017 viele Neuigkeiten. Das Video von Søren Stidsholt Nielsen, Fyns Amts Avis, klärt auf:

AugenBlick


Ausstellung im Robbe & Berking Yachting Heritage Centre: THE SAILING PRESIDENT / 2.Mai - 10.Juli 2017
John F. Kennedy´s 100 th birthday

Special Edition "German Classics"
27/04/17

Pünktlich zum Regattastart der "German Classics 2017" gibt es wieder eigens entworfene Poloshirt-Kollektionen des beliebten Segel- und Modelabels „GAASTRA“! Die Regattaveranstaltung präsentiert sich - wie schon seit 2008 - mit Schriftzug und Riss einer klassischen Yacht in der Farbe des Sommers - 2017 in weinrot.

German Classics, die 29.
27/04/17

17. August: Wie immer Top-Sommerwetter mit klasse Segelbedingungen, ca. 145 Boote am Start, was will der Segler mehr? Und die Wettfahrtleitung hat jetzt auch noch die Segelanweisungen mit der Einfügung Luvtonne nach dem Start überarbeitet.
Also: Schon mal anmelden:
German Classics

Fotorückblick 2016:
Fotorückblick

Mitglied werden?!
25/04/17

Sie sind herzlich eingeladen!.
Hier finden Sie die Infos:
Freundeskreis Klassische Yachten

Antigua Classics: Anspruchsvolle Segelbedingungen
24/04/17

Crews von 50 Yachten trafen sich zur "Antigua Classic Yacht Regatta" in der Karibik (19.-25.4.). Die 1951er "Hera" (Claas Lehmann) und "Peter von Seestermühe" (Christoph v. Reibnitz) schlugen sich gut, "Tilly XV" (Siggi Rittler) ebenso, hatte aber vermutlich ihre Probleme mit den für sie ungewohnten Segelbedingungen (Foto).
Die Regattaergebnisse
Die täglichen Presseberichte zeigen viele weitere Fotos:
Presse

Rückblick wie Ausblick!
22/04/17

Spüren Sie schon das Regattafieber? Sören Heses Rückblick auf 2016 treibt die Fieberkurve nach oben und macht lecker auf 2017...
Classic Sailing Retrospect 2016

AugenBlick


Letzter Pinselstrich... (Foto Dirk Urschel)

Antigua Classics
19/04/17

Crews von 50 Yachten treffen sich derzeit zur "Antigua Classic Yacht Regatta" in der Karibik (19.-25.4.). In der Teilnehmerliste finden sich so berühmte Namen wie die Mylne Yacht "The Blue Peter" und der 1926 64ft Nathaniel Herreshoff Schooner "Mary Rose", die die Vintage Klassen A und B anführen. "Apollonia", "Seefalke II", "Tilly XV", die 1951er "Hera" sind deutschen Ursprungs. "Peter von Seestermühe", alle zwei Jahre Stammgast der Regatta, ist in diesem Jahr wieder dabei, kehrt aber anschließend zur Regatta "The Run" in heimische Gewässer zurück.
Teilnehmerliste
Einen schönen Ausflug in die Anfangsjahre der Regatta bietet unser superbes Filmangebot "The early years":
TV: Antigua Classics

"Anita" 12mR G2 - segelt wieder single
18/04/17


Karfreitag, 14. April 2017 – Der 12er liegt am Steg der Robbe & Berking Werft in Flensburg. Der neue Mast ist geriggt, die Püttingeisen wurde neu gefertigt aus hochfestem Spezialstahl und eingebaut, das Achterstag neu durch das Achterschiff geführt und am Achtersteven verbolzt und die Anschlagpunkte für die Backstagen verlegt und verstärkt. Was fehlt? Richtig, kein Besanmast mehr. ANITA ist zum ersten Mal seit der Kieler Woche 1939 wieder als Slup geriggt, nachdem sie seit Anfang der 60er Jahre als Yawl mehr als 400.000 sm auf Langfahrten und Klassikerevents gesegelt wurde.
... weiter lesen

Hamburger Hafenkonzert: Thema "Klassikerboote"
17/04/17


Wer das heutige "Hamburger Hafenkonzert" verpasst hat, hat immer noch die Chance, sich morgen um 20 Uhr auf NDR 90,3 die Wiederholung anhören - es lohnt sich - oder als Audiopodcast (reduziert auf die Wortbeiträge) downloaden.
Moderatorin Petra Volquardsen hat sich in Hamburg, Flensburg und Kiel umgehört und stellt Menschen vor, die den Klassiker-Booten regelrecht verfallen sind.
Download "Hafenkonzert"

TV
17/04/17

Manufactum - Bau einer 22er Schäre in einer 30min Zusammenfassung...
Manufactum

AugenBlick


Klassikersegler: J.F.Kennedy

Neustadt eröffnet den FKY-Regattareigen
15/04/17

Am letzten Maiwochenende wird wieder die Max Oertz Regatta in Neustadt ausgetragen, sie eröffnet den Regattareigen 2017 des Freundeskreises. 70 Klassiker werden vom 26. bis 29. Mai an der Lübecker Bucht erwartet, um am Freitag Up and Down-Kurse und am Sonnabend von Neustadt aus im Dreieckskurs raus auf die Bucht Höhe Grömitz zu fahren.
Neben dem täglichen gemeinsamen Frühstück aller Crews, bei dem jeder traditionell sein eigenes Geschirr mitbringen muss, warten unter anderem Lagerfeuer und Livemusik auf die Segler. Am Freitagabend findet ein großes Spargelessen statt, bei einer Hafenkantenführung am Sonnabend werden den Interessierten die Yachten erklärt.
Unsere Fotostrecken von Sören Hese und Wolf Hansen zeigen: Es macht Spaß, dabei zu sein...
Fotostrecke Max Oertz Regatta - S. Hese
Fotostrecke Max Oertz Regatta - W. Hansen

Foto: Die Klasse der Juniorboote, u.a. aus Dänemark angereist, ist in Neustadt immer stark vertreten.

Gesucht wird "Muckel"...
14/04/17


Gesucht wird "Muckel", konstruiert und gebaut von Willi Lehmann in Woltersdorf. Möglicherweise in den 50er Jahren. Eine Besonderheit: Der Motor ist im Vorschiff verbaut, für optimale Gewichtsverteilung.
... weiter lesen

Hamburger Hafenkonzert: Thema "Klassikerboote"
12/04/17


Die Legende lebt: Das Hamburger Hafenkonzert ist die älteste Radiosendung der Welt. Seit 1929 geht die unterhaltsame Mischung aus maritimer Musik und interessanten Seefahrtsreportagen über den Äther.
Am kommenden (Oster-)Sonntag befasst sich das Hamburger Hafenkonzert auf NDR 90,3 von 06:00 bis 08:00 Uhr mit klassischen Booten.
Der NDR: "Sie machen viel Arbeit, die Restaurierung ist häufig teuer und das Segeln mit ihnen ist um einiges unbequemer als auf modernen Booten. Und trotzdem: Wer ein klassisches Boot oder eine klassische Yacht besitzt oder mitsegeln darf, möchte häufig nichts anderes mehr. Das schöne Holz, die elegante Form, dazu oft noch eine spannende Geschichte - einfach etwas ganz Besonderes... Das Hamburger Hafenkonzert stellt Menschen vor, die den Klassiker-Booten regelrecht verfallen sind."

In eigener Sache
12/04/17

Der Segelsommer steht vor der Tür!
Wie Sie im jetzt wieder in Ihrem Briefkasten liegenden „Klassiker!“ lesen oder jederzeit auf dieser Website ersurfen können, ziehen die Planungen und Vorbereitungen für die alljährlichen Regatten und Veranstaltungen des Freundeskreis schon die Segel hoch.
Dass die Freundeskreis-Teams die sportlichen, kulturellen und geselligen Anlaufpunkte zu Land und Wasser vorbereiten können, sichert auch Ihr Mitgliedsbeitrag und so wird unser Kassenwart, so denn Sie uns eine Einzugsermächtigung übermittelt haben, innerhalb der nächsten 2 Wochen den Jahresbeitrag 2017 abbuchen.
Alle anderen Mitglieder erhalten eine entsprechende Beitragsrechnung.

Countdown beginnt: "Road to the Worlds"
11/04/17


Die Int. Klassenvereinigung der 12mR Klasse hat ihre ROAD TO THE WORLDS veröffentlicht, die eine Regattaserie für die Jahre 2017 und 2018 sowie die WM 2019 umfasst. Diese 12 Metre World Championship in Newport vom 15. bis 21. Juli 2019 soll nach dem America’s Cup Jubilee in 2001 zum ganz großen Meterklassenevent werden.
... weiter lesen

Motorenflohmarkt
10/04/17


In der neuerdings versteigerten Motorfabrikken Marstal wird am Donnerstag, 13.4. (ist in DK Feiertag), ein Flohmarkt stattfinden, bei dem große Teile des ungeheuren Bestandes an Ersatzteilen und anderen Motorkomponenten angeboten wird.
Es handelt sich um Teile aus der mitten im laufenden Betrieb eingestellten Motorenfertigung und sonstige Maschinenteile wie Dichtungen, Lager, Schrauben, Ventile bis hin zu Pleuelstangen und Kurbelwellen etc. Auch Restbestände der Motorfabrik Korsør und natürlich Werkzeuge werden dort zu finden sein.
Wer also noch einen Motor aus dieser ehrwürdigen Fabrik besitzt und dafür Ersatzteile sucht, sollte sich auf die Socken machen...
Die Fabrik wird in naher Zukunft in eine Eventlocation umgestaltet werden - Motoren wird man dann dort nicht mehr bekommen können.

Fotos: Als "Motorfabrikken Marstal" noch Motorfabrik war...

Neues von Vanemuine ex Albatros V
10/04/17


Vanemuine, 100er Seefahrtkreuzer, wurde ins Seeafhrtmuseum von Tallinn überführt und soll dort gesichert und auf ihre Restaurierung warten. Die 18m-Yacht, 1936 bei A&R für Dr. Springer in Berlin gebaut, lag seit 1999 auf Saaremaa-island (Ösel) auf dem Gelände der Saare Paat boat yard. Vor ein paar Jahren wurde über die Aktion "Rettet die Klassiker" für Ihre Restaurierung in Deutschland geworben, eine Ausfuhr wurde allerdings nicht ermöglicht.
... mehr über Vanemuine

"Klassiker Rendezvous": Drops ist gelutscht
07/04/17


Die Planungen für das "Rendezvous der Klassiker" in Kiel standen 2017 vor einem großen Rätsel: Was soll eigentlich wo stattfinden?
Das Planungsteam musste sich angesichts der Unsicherheiten, ob der angestammte Veranstaltungsort auf dem Gelände des ehemaligen British Kiel Yacht Club in diesem Juni zur Verfügung steht, mit mehreren Alternativen auseinandersetzen. Doch nun ist klar: Die Auflagen der BundesImmobilienAnstalt, die derzeit das Gelände verwaltet, sind durch das Team in kurzer Zeit nicht zu bewältigen. Ersatzweise am Freitagabend in andere Häfen an der Förde auszuweichen, ist angesichts der beginnenden „Kieler Woche“ eigentlich unmöglich, aber nun doch gelungen!

Fazit: Das Rendezvous beginnt wieder am Donnerstagabend in Schleimünde, wo wir alle auf ähnlich magische Bedingungen wie im vergangenen Sommer hoffen. Am Freitag wird dann die Seewettfahrt nach Möltenort an der Kieler Förde, den Ersatzstandort, führen!
Die Wettfahrt am Samstag wird wie gewohnt vor dem alten Olympia-Hafen gestartet, auf der Innenförde wird um die Wette gesegelt, Ziel ist wie gewohnt der alte O-Hafen und der „Kieler Yacht Club“. Die Siegerehrung und alle anderen Events, die die Teilnehmer beim typischen Rendezvous am Samstag erwarten können, werden dann dort auch geboten. Alle Teilnehmer können sich auf eine gesunde Mischung aus Tradition und Überraschung freuen!

Foto-Rückblick auf 2016:
Sören Hese
Ben Scheurer
Wolf Hansen

AugenBlick


Klassikersegler par excellence: Johnny Depp

Forever young - Nordisk Folkebåd wird 75
05/04/17


"Danmarks Museum for Lystsejlads" in Svendborg zeigt zum Jubiläum eine Fotoausstellung in Zusammenarbeit mit den Fotografen Michael Müller und Udo Thomas.
Der Skandinavische Seglerverband hatte 1940 einen Wettbewerb unter Konstrukteuren ausgeschrieben für ein Boot,
- das billig zu bauen,
- Raum genug bietet für 3 Erwachsene oder eine Familie mit 2 Kindern,
- und geeignet ist für Touren- wie Regattasegelei.

Das erste Folkeboot glitt dann am 23. April 1942 in Göteborg ins nasse Element, die Klasse begeistert bis heute unzählige Seeleute.
... weiter lesen (und Fotos schauen)
Mehr über Folkeboote:
www.yachtsportmuseum.de

Classic Boat Awards 2017 – the winners
05/04/17


Die Gewinner des "Classic Boat Awards" der Zeitschrift CB wurden im Royal Thames Yacht Club geehrt. Als "restoration of the year over 40ft" gilt das "Santana"-Projekt, under 40ft gewinnt die Mink, eine Buzzard's Bay 25, beide USA.
Als "Yachtman of the Year" wurde Oliver Berking ausgezeichnet: "Fifth-generation Flensburg silversmith and owner of Robbe and Berking Silber, Oliver Berking first opened a boatyard, Robbe and Berking Classics, in 2008. He is also a key sponsor of Metre boat events and in 2016 he built a major Yachting Heritage Centre in Flensburg." - Herzlichen Glückwunsch!
Die zahlreichen weiteren Gewinner erfahren Sie hier:
www.classicboat.co.uk

Bevor es soweit ist...
04/04/17


und die Yacht ins Wasser gleitet, schauen Sie doch mal auf die (durchaus noch aktuellen) Tipps zur Frühjahrüberholung von 1955:
"Nichts als Arbeit" I
"Nichts als Arbeit" II

Open Ship in Franken
03/04/17


Mit Cyrus gut gelaunt in die neue Saison: Das diesjährige Frühjahrstreffen der Freunde Klassischer Yachten in Franken fand erstmals in der Form eines Open Ship statt. Die Freundinnen und Freunde bewunderten gebührend den britischen Seekreuzer Cyrus, der seit einigen Jahren am Brombachsee liegt. Der Eigner erläuterte die Geschichte des Kreuzers (1968 in England für einen Bodensee-Segler gebaut), die aktuell anstehenden Arbeiten (es gibt immer was zu tun...) und die Pläne für die kommende Saison (viel vor!). Dazu gehört vor allem die Teilnahme an dem Klassik Trichter auf dem Großen Brombachsee am 8. Juli 2017. Der Klassik Trichter ist die größte FKY-Veranstaltung im Fränkischen Seenland und wir setzen dabei wieder auf schönes Wetter und spannende Wettfahrten. Titelverteidiger ist Christoph Kempermann mit seiner 15qm M-Jolle "Elvina". Aber, nach dem Eindruck vom Treffen am 1. April, stehen einige ehrgeizige Segler in den Startlöchern: Es dürfte eng werden am 7. Oktober zum Abschluss der Klassikersaison in Franken.
Lars Münch

Blöcke und Beschläge - 1928
03/04/17

Merriman Brothers Inc., der große amerikanische Leferant von Yachtblöcke und Decksbeschläge zeigt, was 1928 topaktuell war und auch heute noch begeistert...
Merriman

Bootskauf
01/04/17


Ganz schön aufregend, so ein Bootskauf. Wählt man (oder frau) doch beim Handschlag einen neuen Lebensabschnittsgefährten – und manchmal ist es der Beginn einer lebenslangen Freundschaft.
Viele Fragen wollen zuvor beantwortet werden: Ist die neue Partnerin überhaupt noch fit genug für den gemeinsamen Sport, erhebt sie neben der selbstverständlichen Pflege und über die „normale“ Winterarbeit hinaus umfangreiche Restaurierungsansprüche? Stimmt der genannte Preis oder spiegelt er eher die Verliebtheit des Noch-Eigners in sein hübsches Schiff wider? Was kommt an Folgekosten auf den gewillten Käufer zu?
Natürlich bleibt ein Schiffskauf eine Herzensentscheidung und manchmal kann man gar nicht anders... Trotzdem sollte sich jeder fachlichen Rat und Unterstützung eines Gutachters einholen, so dass sich das frohe Herzklopfen nicht zu bald in üble Magenschmerzen verwandelt.
Tipps: Ein Schiff wechselt den Eigner

Es wird!
04/04/16

Die Segelsaison steht bevor, aber nicht für alle. Erik Seidel schickte der Redaktion Fotos seines Piratenprojekts. Sie könnten für Restaurierer, die mit ihrer "Baustelle" noch nicht aufs Wasser können, einen Motivationsschub bescheren...
Pirat!

TV: Der Filmstreifen zum Wochenende
01/04/17

Boot backen - wie ein Firefly Dinghy entsteht (1958)
TV: Boot backen




















Weitere Meldungen
März 2017

Unser News-Archiv mit vielen weiteren Infos ...

Fehlt eine wichtige Nachricht?
Geben Sie uns Bescheid! Bitte mail an info@fky.org.


Freundeskreis-Webseiten durchsuchen mit

Benutzerdefinierte Suche


English version


english.htm



top.......